AnleitungenWindows 10

Programm lässt sich nicht deinstallieren – 6 Tipps

Programm lässt sich nicht deinstallieren? Mit der Zeit installiert man viele Programme auf seinen Computer oder Laptop. Windows 10 und ältere Versionen bieten die Möglichkeit, diese Programme wieder zu entfernen. Durch die installierten Programme, die Sie nicht mehr benötigen, wird überflüssigen Speicherplatz auf Ihre Festplatte verwenden. Einige Programme können mehrere GB groß sein und mit der Deinstallation können Speicher wieder freigeben werden.

Bei Versuch, eine Software zu deinstallieren, kann es zu Problemen kommen. Die Deinstallation brich ab oder Sie erhalten Fehlermeldungen. Eine Deinstallation und Neuinstallation können eventuelle von vorhandenen Fehlern bei der Software helfen. Wir haben einige Tipps bereitgestellt, die Ihnen bestimmt helfen.

Programm lässt sich nicht deinstallieren

Programm lässt sich nicht deinstallieren

So einfach, wie Sie ein Programm installieren, so einfach ist, es auch zu deinstallieren. Wenn Sie ein oder mehrere Programme nicht benötigen, können Sie die entfernen. Es kann vorkommen, dass die Deinstallation aber nicht funktioniert, sodass Sie Fehlermeldungen erhalten. Wir zeigen Euch was Sie tun können.

  1. Um ein Programm unter Windows zu deinstallieren, machen Sie Folgendes

    software deinstallieren

    Unter Windows können Sie die Programme oder Apps über die Einstellungen entfernen. Starten Sie dazu die Einstellungen am einfachsten geht das, wenn Sie die Tastenkombination Windows + I drucken.
    Sobald die Einstellung geöffnet wird, klicken Sie auf Apps. Klicken Sie auf die Software, die deinstalliert werden soll und klicken weiter auf „Deinstallieren“. Sie können auch von Startmenü eine Software deinstallieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm und wählen Sie „Deinstallieren“.

  2. Programme entfernen über die Systemsteuerung

    programme entfernen

    Öffnen Sie die Systemsteuerung. Wie sie die Systemsteuerung starten, haben wir eine Anleitung bereitgestellt, wo alle Möglichkeiten beschrieben werden.

    Klicken Sie weiter auf die Programme und „Features“. Es werden alle installierten Programme aufgelistet. Anschließend klicken Sie auf das Programm in der Liste, den Sie entfernen möchten und klicken oben auf und die Schaltfläche „Deinstallieren“. Der Assistent startet, sollten Sie Fehlermeldung erhalten, machen Sie weiter mit dem nächsten Tipp.

  3. Deinstallation über den Programmordner

    inistaller

    Sie können versuchen, die Software über den Programmordner zu deinstallieren. Bei jeder installierten Software wird auch eine Uninstaller mit installiert. Die Deinstallation Anwendung heißen meisten Uninstall.exe oder Programmname-unistall.exe) damit lässt sich auch das Programm entfernen.

  4. Programme neu installieren und reparieren

    Es gibt die Möglichkeit, das vorhandene Programm neu zu installieren. Sobald Sie die install.exe Datei starten, wird erkannt, dass die gleiche Software vorhanden ist und wir eine Reparatur angeboten. Danach können Sie dieses Programm entfernen.

  5. Deinstallation in abgesicherten Modus

    start-abgesicherten-modus

    Eine weitere Möglichkeit, Programme zu deinstallieren geht über den abgesicherten Modus. Windows 10 startet mit den nötigsten Funktionen, wo Sie auch die Programme deinstallieren können. Starten Sie Windows 10 in abgesicherten Modus und navigieren Sie in der Systemsteuerung wie oben beschrieben.

  6. Gründliche Deinstallation mit Software

    Auf den Markt gibt es kostenlose und kostenpflichtige Software, denn Ihnen helfen Programme zu deinstallieren. Diese Software Arbeiten noch gründliche als der Windows eigenen Deinstallationsprogramm. Sie entferne alle Reste der Software, die die in der Registry vorhanden sind.

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.
Haben Sie Fragen zu diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"