Windows 10

ISO-Datei erstellen mit Windows 10 – Auf USB-Stick & DVD



Mit der Erstellung von einer ISO-Datei, wird gemeint, dass man ein Abbild von Ihren Betriebssystemen Windows 10 erstellt. Die ist sehr hilfreich, wenn Sie Ihr System neu aufsetzen oder eine Sicherung von Windows machen wollen. Wir werden Euch zeigen, wie Sie eine ISO-Datei erstellt und verwenden könnt.

Was ist eine ISO-Datei?

Wenn man von ISO-Datei spricht, meint man eine 1–1 Kopie oder original von Windows. Eine ISO-Datei können Sie von Windows 10 bei Microsoft herunterladen oder eine von vorhandenem System erstellen.

Diese heruntergeladen ISO-Datei können Sie auf eine DVD brennen oder ein Bootfähigen USB-Stick erstellen. Das kann hilfreich sein, wenn beispielsweise der Computer nicht richtig funktioniert und Sie Windows neu aufsetzen möchten.
Dazu braucht mal der Media Creation Tool von Microsoft.

Media Creation Tool

Mit Media Creation Tool eine ISO-Datei erstellen

Microsoft hat das Media Creation Tool breit gestellt, um eine ISO-Datei herunterzuladen und auf einem Datenträger zu speichern. Damit das funktioniert, brauche Sie eine gültige Lizenz.

Sobald Sie die ISO-Datei herunterzuladen haben, können Sie die ISO auf eine DVD Brennen oder auf einen USB-Stick gespeichert. Diesen USB-Stick ist den bootfähig und Sie können daraus, Ihren Computer Booten und Windows 10 installieren.

So erstellen Sie eine ISO-Datei auf USB-Stick

Als Erstes landen Sie den Media Creation Tool von Microsoft.

  • Sobald Sie das Toll heruntergeladen haben und gestartet haben, wähle hier den Punkt Installationsmedien (USB-Speicherstick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen und klicke auf Weiter.
  • Klicken sei auf weiter und Wählen Sie USB-Speicherstick aus.
  • Im Menü wählen könne Sie die Sprache sowie die Edition von Windows 10 ändern, wenn nötig (Entfernen Sie dazu das Häkchen bei empfohlene Optionen für diesen PC verwenden). Klicken Sie auf Weiter.
  • Im nächsten Fenster können Sie das Medium auswählen. Wählen Sie hier USB-Speicherstick Klicken Sie auf Weiter.
  • Verbinden Sie Ihren USB-Stick mit dem Computer. Achten Sie das der Stick 8 GB groß sein sollte.
  • Klicke erneut auf Weiter und wähle Sie den USB-Stick aus.
  • Mit einem Klick auf Weiter wird das ein bootfähigen USB-Stick mit Windows 10 erstellt.

ISO-Datei auf USB-Stick

Sobald alles fertig ist, können Sie von Stick aus booten und Windows 10 Neu installieren.

Ändern Sie die Bootreihenfolge in BIOS oder in den meisten Fällen starten sie das Boot Menü in dem Sie die F8, F10 oder F12 Tasten drücken beim Hochfahren.

5,00 EUR
SanDisk Ultra 64GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0 bis zu 100MB/Sek
2.974 Bewertungen
SanDisk Ultra 64GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0 bis zu 100MB/Sek
  • USB-3.0-fähig (USB-2.0-kompatibel)- Bis zu 10 Mal schneller als Standard USB 2.0
  • Übertragen von Spielfilmen in voller Länge in weniger als 40 Sekunden

So verwendenden Sie den Media Creation Tool um eine DVD zu erstellen

Als Erstes landen Sie den Media Creation Tool von Microsoft.

  • Sobald Sie das Toll heruntergeladen haben und gestartet haben, wähle hier den Punkt Installationsmedien (USB-Speicherstick, DVD oder ISO-Datei) für einen anderen PC erstellen und klicke auf Weiter.
  • Im Menü wählen könne Sie die Sprache sowie die Edition von Windows 10 ändern, wenn nötig (Entfernen Sie dazu das Häkchen bei empfohlene Optionen für diesen PC verwenden). Klicken Sie auf Weiter.
  • Im nächsten Fenster können Sie das Medium auswählen. Wählen Sie hier ISO-Datei
    Sie müssen die ISO-Datei später auf eine DVD brennen. Klicken Sie auf Weiter.
  • Legen Sie den Speicherort fest wo die Windows.iso Datei auf Ihren Computer gespeichert werden soll.
  • Sie können anschließen die heruntergeladene ISO Datei auf eine DVD brennen.

ISO-Datei auf DVD

Nach der erfolgreichen die ISO-Datei auf die DVD gebrannt haben, können Sie damit Ihr Computer Booten und die Installation von Windows 10 durchführen.


Die Windows 10 ISO-Datei mit ImgBurn brennen

Das kostenlose Programm ImgBurn ist kostenlos aber auf Englisch. Die Benutzung ist aber einfach. Erstellen Sie mit wenige Klicks eine DVD.

  • Starten Sie ImgBurn
  • Legen Sie eine leere DVD in das Laufwerk ein und starten Sie IMGBurn.
  • Klicken Sie auf der Startseite des Programms auf Create Image-File from Disc.

Klicken Sie dazu auf Source und wählen Sie Ihren Brenner aus.

Klicken Sie auf Destination  und wählen Sie die ISO aus.

Klicken Sie Read und die eine ISO-Datei wie auf die DVD gebrannt.



ISO-Datei Image von vorhandenem Windows 10 erstellen

Es gibt zahlreiche Programme, wo Sie auch Ihren bestehenden Windows 10 ein ISO Datei erstellen können.

Einige davon sin Acronis True Image, EaseUs Todo Backup  oder Ashamboo Backup. Es gibt auch kostenlosen Programm wie ImgBurn.

Beachten Sie aber, bevor Sie diese Programme verwenden, überprüfen Sie, ob genug Speicherplatz vorhanden ist. Egal ob Sie die eine Abbild von Ihrem Betriebssystem auf eine Interne oder externe Festplatte speichern möchten.

Image erstellen mit Acronis True Image

Klicken Sie oben links auf die drei Vierecke und weiter unten auf Backup hinzufügen. Hier können Sie Quelle und Ziel festlegen.

quelle

 

Klicken Sie auf kompletter PC und Ihnen wird ein Auswahlmenü angezeigt. Dort haben Sie die Möglichkeit den kompletten PC zu sichern, Laufwerk oder Partition, Datei und Ordner, sollten Sie wie bei mir ein Server stehen, wird der NAS-Server angezeigt. Sie würden gerne eine Sicherung von der Festplatte erstellen wo Windows 10 installiert ist?. Dazu klicke ich auf Laufwerk und Volumens.

 

backup quelle

Acronis True Image 2017 Backup starten

 

Es werden alle vorhandenen Festplatten/Partitionen angezeigt. Wählen Sie z.B. die Systemfestplatte aus. Und klicken Sie auf OK.

backup quelle festplatte

Es erscheint wieder das Hauptfenster, in dem Sie jetzt das Ziel zu Ihrer Sicherung auswählen können.

backup Ziel

Sobald Sie das ausgewählt haben, klicken Sie nun auf Backup jetzt.

Acronis True Image 2017 Backup starten

Fazit

Der Begriff ISO-Datei sollte jeden Windows User ein Begriff sein. Damit können Sie im wenige Schritte Windows 10 neu Installieren, wenn der nicht richtig funktioniert.
Auch von einem vorhandenen Windows 10 könne Sie eine ISO-Datei erstellen.
Tipp: Wenn Sie Windows 10 neu installiert haben und eingerichtet haben mit allem Treiber und Programme, Erstellen Sie dann eine ISO-Datei.

Diese erstellte ISO-Datei können Sie in fall eine Beschädigung einspielen und Sie haben ein Windows so Sie es den erstellt haben in diesen Zeitpunkt. Das spart unheimlich viel Zeit.



Das könnte auch interessant sein...


Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button