Windows 10

Windows 10: Bilder von Sperrbildschirm speichern

Windows 10 zeigt sehr schöne Bilder auf den Sperrbildschirm. Sicherlich hat bestimmt einer oder andere gedacht, die als Desktop Hintergrund zu Benutzen. Windows 10 bietet keine direkte Funktion, diese Bilder als Hintergrund zu verwenden. Wir werden Euch zwei Möglichkeiten vorstellen wie Sie diese Bilder speichern könnt.

Wo sind die Bilder vom Sperrbildschirm gespeichert?

Windows 10 lädt, die schone Sperrbildschirm Bilder aus dem Internet. Aber wo werde die gespeichert? Wie kann ich dieser Bilder als Hintergrund speichern?

  1. Starten Sie den Windows Explorer.
  2. Geben Sie in der Adressleiste Folgendes eine und drucken Sie die Enter Taste: %localappdata%\Packages\Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy\LocalStateAssets
  3. Sie können auch die Tastenkombination Windows + R benutzen und den Befehl eingeben.
wo sind die bilder vom sperrbildschirm gespeichert
Windows 10: Bilder von Sperrbildschirm speichern

Es wird ein Ordner angezeigt, wo einigen Dateien angezeigt werden. Leider lassen Sie sich diese Datei per Doppelklick nicht starten, es fehlt nur deren Endung.

Hier sollten Sie die Datei umzuwandeln, sodass die Dateiendung .jpg ist.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei und wählen Sie unebenen. Geben Sie am Ende der Datei-Name .jpg eine. Wenn Sie das geändert haben und doppelt draufklicken, wird das Bild angezeigt.

Alle Dateien auf einmal umzubenennen

Es ist zu mühsam, alle Datei einzeln umzubenennen. Es gibt noch die Möglichkeit, in Eingabeaufforderung alle Dateien auf einmal umzubenennen.

  1. Kopieren Sie alles Datei auf den Desktop. In unserem Beispiel ist es „bilder“.
  2. Drucken Sie Tastenkombination Windows + R ein, geben Sie cmd und drucken Sie auf die Enter Taste.
  3. Gibt jetzt cd desktop ein und bestätigt mit Enter.
  4. Geben Sie erneut cd bilder [das ist der Ordnername, denn wir vorher auf dem Desktop erstellt haben] und mit Enter bestätigen.
  5. Seid Ihr im richtigen Verzeichnis, gebt dort ren *.* *.jpg ein und drucken Sie die Enter Taste. Alle Dateien im Verzeichnis in .jpg-Dateien umgewandelt werden.
alle dateien auf einmal umzubenennen

Sperrbildschirm als Desktop Hintergrund festlegen

Nachdem, Sie alle Dateien auf dem Desktop umbenannt haben, haben Sie die Möglichkeit diese, Bilder von dem Bildschirm als Desktop Hintergrund festzulegen.
Klicken Sie mit der rechten Taste auf die umbenannte Datei und wählen Sie “Als Desktop Hintergrund festlegen“

sperrbildschirm als desktop hintergrund festlegen

Fotos von Sperrbildschirm sichern mit Spotbright APP

Um die Bilder zu sichern brauchen Sie die Gratis-App SpotBright.

Laden Sie SpotBright herunter und Installieren Sie.

Klicken Sie auf App Abrufen.

app-abrufen

Sobald das Programm gestartet ist, klicken Sie auf Bilder Suchen.

bilder-suchen

Beim Ergebnis, wird angezeigt wie viele Bilder gefunden worden sind.

bilder-suchen-spotbright

Klicken Sie auf das Ergebnis um die Bilder herunterzuladen.

spotbright-sperrbildschirm-bilder-herunterladen

Wo speichert SpotBright die Bilder?

klicken Sie auf Speicherort öffnen um die Bilder zu sehen.

speicherort-oeffnen

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"