Windows 11

Automatischen Start von OneDrive deaktivieren

Der Cloud Speicher Dienst OneDrive von Microsoft ist automatisch bei der Installation von Windows 11 integriert. OneDrive speichert und synchronisiert ihr Daten und ist nützlich, wenn Sie Sicherungskopien von Dateien anlegen möchten. Auf dieser Anleitung zeigen wir euch, wie sie OneDrive verhindern, automatisch mitzustarten bei Windows 11.

Automatischen Start deaktivieren

Standard ist Windows 11 so konfiguriert, dass OneDrive-Cloud Speicherdienst jedes Mal mit startet, wenn Sie ihren Computer hochfahren. Wenn Sie das nicht möchten, zeigen wir auf diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Microsoft OneDrive vom automatischen Start auf Ihrem Windows 11-Computer beim Systemstart deaktivieren können.

So deaktivieren Sie automatischen Start von OneDrive

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das OneDrive-Symbol in der Taskleiste.
  2. Im geöffneten Menü klicken sie auf Einstellungen.

    onedrive einstellungen
  3. Was wählen sie im neuen Fenster oberen Einstellungen und entfernen sie das Häkchen bei „OneDrive beim Anmeldung bei Windows automatisch starten“.

    onedrive von automatischen start

  4. Mit einem Klick auf OK werden die Einstellungen gespeichert und OneDrive startet nicht mit bei dem nächsten Systemstart.

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"