Archiv

Browser Nutzung – Edge Browser von Microsoft holt etwas auf

Laut neuester Statistik von Market Share zur Browser Nutzung weltweit ist der Browser Chrome der Firma Google weiterhin der meistgenutzte Browser. Gegenüber dem Vormonat konnte er leichte Verbesserungen verbuchen, ebenso wie der Edge Browser von Microsoft.

Browser Nutzung – Edge Browser von Microsoft holt etwas auf

Laut der Webseite Market Share, die sich mit der Statistik der Internet Technologie beschäftigt, ist auch im letzten Monat der Google Chrome Browser mit Abstand der meistgenutzte der Welt. Mit weitem Abstand folgt dann der neue Microsoft Edge, mit leichten Verbesserungen gegenüber dem Vormonat, der jetzt die 11 Prozent Marke wieder überschritten hat. Auch der Firefox Browser von Mozilla konnte nach längerer Zeit mal wieder leichte Verbesserungen verbuchen.

Die aktuellen Nutzerzahlen kann man hier nachlesen:

Angeführt von Google Chrome mit jetzt wieder knapp unter 70% liegt, folgt der neue Edge mit inzwischen etwas über 11% Nutzerzahlen. Die Nutzung vom Browser Firefox ist gegenüber dem letzten Monat diesmal leicht gestiegen, und kommt aktuell auf knapp 6,58%. Mit fast 4,54% Nutzern liegt der Uralt Browser Internet Explorer auf dem 4ten Platz. Das entspricht ebenfalls einer leichten Verbesserung seiner Nutzer gegenüber dem Vormonat. Da viele Webseiten den Browser inzwischen aber nicht mehr unterstützen, sollte jeder über einen kurzfristigen Umstieg nachdenken.

Schon allein aus Sicherheitsgründen sollte man den Internet Explorer nicht mehr nutzen.

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.
Haben Sie Fragen zu diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum

Ähnliche Artikel

Loading new replies...

Vangelis

Administrator

86 messages 7 likes

Hallo,

denn Schnellzugriff in verschieden Arten reparieren:

Mach vorher ein Backup der Registry
Drücken die Tastenkombination Windows + R und geben Sie regedit ein. Klicken Sie auf OK

USB-Stick formatieren mit Schreibschutz bein Windows 10 – So geht’s 3

klicke nacheinander auf:
HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerRibbon

lösche auf den rechten Fenster QatItems


Methode 2

Starte den Windows Explorer und gebe das hier ein

Öffnen Sie den Datei-Explorer, fügen Sie die folgenden Ordnerpfade in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Speicherorte der Windows 10-Schnellzugriffsdateien zu öffnen:

%AppData%MicrosoftWindowsRecentAutomaticDestinations
%AppData%MicrosoftWindowsRecentCustomDestinations

lösche die Inhalte.

Hier die Anleitung dazu: https://www.windowspower.de/schnellzugriff-reparieren-bei-windows-10/


Als alternative kann ich die den Total Commander empfehlen. Den benutze ich nur :)

Reply Like

click to expand...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"