CjwhLS0gd2luZG93c3Bvd2VyIG1pdHRlMiBuZXUgLS0+CjxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIgogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIgogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNTc2MjY0MDc2NzM2NjUwMyIKICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9Ijc3OTMyNzUxODYiCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG8iCiAgICAgZGF0YS1mdWxsLXdpZHRoLXJlc3BvbnNpdmU9InRydWUiPjwvaW5zPgo8c2NyaXB0PgogICAgIChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7Cjwvc2NyaXB0Pgo=

Unter Windows 11 (auch bei Windows 10) werden standardmäßig die zuletzt verwendete Dateien und Ordner angezeigt. Wenn Sie das nicht möchte, dass die angezeigt werden, haben Sie die Möglichkeit die anzustellen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen auf diese Anleitung.

Windows 11 Zuletzt geöffneten Dateien ausschalten

Wenn Sie den Ordner „Zuletzt verwendete Dateien“ im Startmenü (Empfohlen) von Windows 11 deaktivieren bzw. ausblenden möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü-Symbol und wählen Sie im Kontextmenü „Eigenschaften“. Sie können auch die Tastenkombination „Windows + i“ verwenden
  2. Wählen Sie links in Menü „Personalisierung“ (Zuletzt verwendete Apps und Elemente, Ordner).
  3. Klicken Sie jetzt auf „Start“.
  4. Setzen Sie den Schalter um bei „Zuletzt geöffnete Elemente in „Start“, Sprunglisten und Datei-Explorer anzeigen“.
Zuletzt verwendete Dateien Ordner deaktivieren bei Windows 11

Zuletzt verwendete Dateien deaktivieren über die Gruppenrichtlinie

Sie können Windows 11 zuletzt verwendete Dateien über Gruppenrichtlinien deaktivieren.

  1. Geben Sie „gpedit.msc“ in das Windows 11Suchfeld ein und klicken Sie auf OK.
  2. Sobald der Editor für Gruppenrichtlinien sich öffnet, klicken Sie nacheinander auf: Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Startmenü und Taskleiste.
  3. Klicken Sie jetzt auf der rechten Seite auf „Liste der zuletzt geöffneten Dokumente nicht beibehalten“.
  4. Im geöffneten Fenster klicken Sie auf die Schaltfläche „Aktiviert“.
Windows 11 Zuletzt geoeffneten Dateien ausschalten

Klicken Sie zu Schluss auf „OK“. Wenn Sie das nächste Mal den Windows Explorer öffnen, werden die zuletzt geöffneten Dateien nicht mehr in Empfohlen angezeigt.

Fazit

Durch die Funktion verbergen sie zuletzt verwendete Dateien unter Windows 11 kann Ihnen helfen, Ihren Computer effizienter zu verwalten. So werden die geöffneten Dateien nicht mehr in Datei-Explorer (Windows Explorer)

Die Änderungen werden wirksam, wenn Sie sich das nächste Mal anmelden oder den Computer neu starten. Sie können zuletzt verwendete Dateien auch löschen, indem Sie diese Option deaktivieren und den Computer neu starten.

Share.

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4KPGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG9yZWxheGVkIgogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNTc2MjY0MDc2NzM2NjUwMyIKICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM1NDg3MjYwNjEiPjwvaW5zPgo8c2NyaXB0PgogICAgIChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7Cjwvc2NyaXB0Pg==