News

GMAIL – kostenlose E-Mail Anbieter



GMAIL ist ein kostenloser E Mail Anbieter, den alle User für sich nutzen können. Ob man nun Privatperson oder Geschäftsperson ist. Die Nutzung ist seit  August 2005 möglich, aber damals nur mit Einladung. Das hat sich zum Glück im Jahre 2007 wieder geändert, seit dem ist der Service kostenlos für alle Menschen nutzbar. Und doch ist es so, dass die öffentliche Testphase noch bis zum Jahr 2009 anhielt. Um sich heute registrieren zu können, braucht man auf jeden Fall ein Google-Konto und auch wenn man meint, dass dies eher abschreckend wirkt, so ist GMAIL doch schon seit 2012 der beliebteste Mail-Dienst und das auf der ganzen Welt.

Interessant ist, das GMAIL nicht nur immer in Händen von Google war. 2005 gab es einen großen Streit um das markenrecht und das mit einem Hamburger Briefpostunternehmen. Aber im April 2012 konnte Google sich dann außergerichtlich einigen und durfte den Namen übernehmen, seitdem wird die Mailadresse mit @gmail.com geboten.

Was aber nun macht diesen Anbieter so einzigartig, dass er beliebt ist, wie kein anderer? Ganz einfach, es gibt ein besseres Funktionsangebot und somit ist es nicht nur der Name allein, der die User anzieht. Man kann ein Adressbuch nutzen, eine Rechtsschreibprüfung, bearbeitete Mails werden zwischengespeichert werden. Mails können wie mit der Google-Suche gesucht werden. Mails können sofort in der Mail beantwortet werden. Dazu öffnet sich ein Kästchen unter der Mail und mit Absenden hat man sie dann auch gleich verschickt. Ein sehr ungewöhnlicher aber praktischer Zug bei GMAIL. Es gibt einen Nachrichtenprüfer und viele anderen Features, die absolut besonders sind. GMAIL kann am Rechner genutzt werden, am Tablet und am Handy. Alles ist möglich. Viele Geräte sind sogar so programmiert, dass man Bilder auch gleich via Mail an GMAIL senden kann.gmail-mobil gmail-mobil

Natürlich ist nicht immer alles nur toll, es gibt bei dem kostenlosen Service von GMAIL eine Begrenzung der Mails. 25 MB dürfen es sein, mehr nicht. Das ist schon recht gut, denn bis 2007 waren es nur 10 MB und im Vergleich zu anderen kostenlosen Diensten ist Google Gmail somit sehr freundlich zu den Nutzern.  Googlemail hat noch viel mehr zu bieten, wie einen umfangreichen Online-Speicher, mit der Telefonie und dem videochat. Man kann den kostenlosen Nachrichtenabruf per IMAP Nutzen und mehr. Alle Mails können mit Labels versehen werden, so kann man sie leichter ausfindig machen, wenn man sie doch in seinem Mailfach sucht. Und recht interessant ist auch, dass GMAIL selbstständig Mails sortiert. Das Programm erkennt ganz automatisch, welche Nachrichten wichtig sind und ungelesen. Das ist praktisch und hilfreich, was man selbst sehen wird, wenn man sich für GMAIL entscheidet.

Mit diesen bisschen Wissen über GMAIL weiß man genau, was einem dort geboten wird. Natürlich können so viele Worte gar nicht beschreiben, wie gut der kostenlose Maildienst wirklich ist. Am besten schaut man sich von daher selbst dort um, da man sich kostenlos registrieren kann, hat man nichts weiter zu verlieren, sondern kann nur einen guten Mailanbieter für sich gewinnen!

GMAIL

Gmail für Mobilgeräte

[appbox googleplay com.google.android.gm] [appbox appstore id422689480]
Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × = 4