Windows 10

Festplatte reparieren mit Windows 10 – so geht’s

Wenn Windows 10 nicht richtig arbeitet oder treten Fehler auf, dann sollten Sie  die Laufwerke Überprüfen und die Festplatte reparieren. Das geht bei Windows 10 ganz einfach mit eigenen Bordmittel. Wie Sie die Festplatte nach Fehler prüfen können zeigen wir Euch auf diese Anleitung.

Festplatte reparieren

Treten Fehler unter Windows 10, kann das viele Ursachen haben. Entweder sind defekte Dateien schuld oder die Festplatte ist fehlerhaft. Dann sollten Sie Festplatte mit Windows 10 prüfen und reparieren.

Festplatte unter Windows 10 prüfen und reparieren

Windows 10 liefert eine Überprüfung Tool, wo Sie kann einfach und schnell die Festplatte prüfen.

  1. Öffnen Sie den Windows Explorer am einfachsten, wenn Sie die Tastenkombination Windows + E drücken.
  2. Klicken Sie links auf links zur Kategorie „Dieser PC“. Es werden alle angeschlossenen Laufwerke aufgelistet.
  3. Klicke Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, die Sie überprüfen möchten und wählen Sie „Eigenschaften“ aus.
  4. Im geöffneten Fenster klicken Sie oben auf „Tools“
  5. In die Mitte ungefähr bei Fehlerüberprüfung klicken Sie auf den Button „Prüfen“.
  6. Klicken Sie jetzt auf „Laufwerk scannen“.
Laufwerk scannen

Sie können das Laufwerk während der Überprüfung weiterhin verwenden. Falls Fehler gefunden werden, können Sie entscheiden, ob diese behoben werden sollen.

festplatten reparieren mit chkdsk befehl

Die Überprüfung startet und Windows scannt die Festplatte nach Fehler. Wird ein Fehler gefunden, versucht Windows automatisch ihn zu reparieren.

Je nach Größe der Festplatte kann die Suche etwas dauern.

Festplatten reparieren mit Chkdsk-Befehl

Fehlerhaften Dateien können auch der Grund sein, dass die Festplatte nicht richtig arbeitet. Hier ist dann nötig, einen Reparaturvorgang durchzuführen.

Starten Sie die Windows-Eingabeaufforderung mit der Tastenkombination „Windows + R“

Im geöffneten Kleinen festem geben Sie chkdsk D: /f /r /x ein.

chkdsk

Achten Sie bitte das der Buchstabe „D“ der Laufwerkbuchstaben der externen Festplatte sein muss, die überprüft werden soll.

festplatten reparieren

Festplatten überprüfen mit Programmen

Auf den Markt gibt es sämtliche Programme, wo Sie Festplattenfehlern beheben können. Eine davon ist das kostenlose Tool HDDScan

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.
Haben Sie Fragen zu diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"