PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzP2NsaWVudD1jYS1wdWItNTc2MjY0MDc2NzM2NjUwMyINCiAgICAgY3Jvc3NvcmlnaW49ImFub255bW91cyI+PC9zY3JpcHQ+
PHNjcmlwdCBhc3luYyBjdXN0b20tZWxlbWVudD0iYW1wLWFkIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vY2RuLmFtcHByb2plY3Qub3JnL3YwL2FtcC1hZC0wLjEuanMiPjwvc2NyaXB0Pg==
PGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OiBibG9jazsgdGV4dC1hbGlnbjogY2VudGVyOyIgZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJmbHVpZCIgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi01NzYyNjQwNzY3MzY2NTAzIiBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjY5OTA1Njc2NTUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==
Anleitungen

SSD langsam? So beschleunigen Sie die Festplatte

DQo8IS0tIHdpbmRvd3Nwb3dlciBtaXR0ZTIgbmV1IC0tPg0KPGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiDQogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTU3NjI2NDA3NjczNjY1MDMiDQogICAgIGRhdGEtYWQtc2xvdD0iNzc5MzI3NTE4NiINCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG8iDQogICAgIGRhdGEtZnVsbC13aWR0aC1yZXNwb25zaXZlPSJ0cnVlIj48L2lucz4NCjxzY3JpcHQ+DQogICAgIChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCg==

Sollte die eingebaute SSD langsam sein unter Windows 11, kann das viele verschiedene Gründe haben. Es kann vorkommen, dass die eingebauten SSDs Festplatten nicht den gewünschten Erfolg bringen und Windows langsam Arbeitet oder verlangsamt startet. Wir werden hier einige Tipps vorstellen, wie Sie was dagegen tun können, um das Problem zu beseitigen, sodass die SSD beschleunigen und die Leistung bzw. die Geschwindigkeit erreicht.

Warum läuft mein Computer oder Laptop so langsam?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Ihr Computer oder Laptop langsam läuft. Ein Grund könnte sein, dass Ihr Computer einfach älter wird und seine Performance langsam nachlässt.

Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie zu viele Programme, Anwendungen und Dateien gleichzeitig laufen haben, die Ihr System ausbremsen können. Sie können versuchen, einige Programme und Dateien zu schließen, um zu sehen, ob sich die Geschwindigkeit Ihres Computers dadurch verbessert.

Wenn Ihre Festplatte voll ist, kann dies ebenfalls zu einer Geschwindigkeit Verlust führen. Um dies zu beheben, können Sie entweder einige Dateien löschen oder ein Solid-State-Laufwerk (SSD) installieren, das Ihren Computer erheblich schneller wird.

Was ist eine SSD Festplatte?

Eine SSD ist ein Solid State Drive. Eine SSD funktioniert wie eine normale herkömmliche Festplatte, besteht aber stattdessen aus mehreren kleinen Speicherbereichen, die Daten speichern können. Wenn Sie Ihren Computer installieren oder aktualisieren, sollten Sie immer darauf achten, auch Ihre SSD zu aktualisieren. Durch das Aufrüsten einer SSD können Sie die Geschwindigkeit und Kapazität Ihres Computers um bis zu 50 % steigern.

74,93 EUR
Samsung 980 PRO 1 TB PCIe 4.0 (bis zu 7.000 MB/s) NVMe M.2 (2280) Internes Solid State Drive (SSD) (MZ-V8P1T0BW)
  • Leistungsstarke NVMe SSD der 4. PCI Express-Generation für High-End-Gaming an der Konsole - Playstation 5 kompatibel – und am PC sowie für anspruchsvolle 4K Video- und 3D-Grafikbearbeitung
  • Atemberaubende Geschwindigkeit: Bis zu 12,5 Mal schneller als SATA SSDs mit Lese-/Schreibgeschwindigkeiten bis 7.000 / 5.000 MB/s (1 TB Variante)

Gründe warum die SSD langsam ist auf Windows 11

Wenn Sie sich fragen, warum Ihre SSD langsam unter Windows 11 läuft, sind Sie nicht allein. Viele Benutzer haben über dieses Problem berichtet, und es kann häufig verschiedene Ursachen haben. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihre M.2 optimieren und sie zu Höchstleistungen bringen können.

Ein Grund für die Langsamkeit Ihrer M.2 kann sein, dass sie nicht richtig optimiert ist. Windows kann manchmal Annahmen darüber treffen, wie Ihre SSD am besten zu nutzen ist, und diese Annahmen sind möglicherweise nicht ideal für Ihre spezielle Konfiguration. Sie können Ihren Datenträger manuell anpassen, indem Sie ein paar Einstellungen in Betriebssystem ändern.

ssd m2

Ein weiterer Grund für die Langsamkeit Ihrer SSD kann sein, dass sie nicht richtig konfiguriert ist. Möglicherweise ist Ihre SSD nicht so konfiguriert, dass sie alle ihre Funktionen nutzen kann, oder sie verwendet eine ältere oder langsamere Schnittstelle. Sie können die Konfiguration Ihrer SSD überprüfen und sicherstellen, dass sie richtig konfiguriert ist.

Ein dritter Grund für die Langsamkeit Ihres Laufwerks kann sein, dass sie voll ist. Wenn Ihre SSD voll ist, muss sie sich mehr anstrengen, um Daten zu schreiben und zu lesen, und das kann sie verlangsamen. Sie können überprüfen, wie viel freien Speicherplatz hat, und sicherstellen, dass sie über genügend Platz verfügt, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Schließlich kann es sein, dass Ihre SSD langsam läuft, weil sie alt oder abgenutzt ist. Wenn Ihre Festplatte mehr als ein paar Jahre alt ist, ist es vielleicht an der Zeit, sie zu ersetzen. Auch wenn Ihre SSD neu ist, kann es sich lohnen, auf ein neueres, schnelleres Modell aufzurüsten.

74,93 EUR
Samsung 980 PRO 1 TB PCIe 4.0 (bis zu 7.000 MB/s) NVMe M.2 (2280) Internes Solid State Drive (SSD) (MZ-V8P1T0BW)
  • Leistungsstarke NVMe SSD der 4. PCI Express-Generation für High-End-Gaming an der Konsole - Playstation 5 kompatibel – und am PC sowie für anspruchsvolle 4K Video- und 3D-Grafikbearbeitung
  • Atemberaubende Geschwindigkeit: Bis zu 12,5 Mal schneller als SATA SSDs mit Lese-/Schreibgeschwindigkeiten bis 7.000 / 5.000 MB/s (1 TB Variante)

Wie kann ich die Geschwindigkeit der SSD-Festplatte testen?

Um die Geschwindigkeit der SSD-Festplatte zu testen, müssen Sie eine Benchmarking-Software installieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Geschwindigkeit einer SSD zu messen. Die erste besteht darin, den Durchsatz zu messen, und die zweite darin, die Latenz zu messen. Der Durchsatz misst, wie schnell Daten auf die Festplatte geschrieben oder von ihr gelesen werden können, während die Latenz misst, wie lange es dauert, bis eine Datenanforderung bearbeitet wird.

Der schnellste Weg, den Durchsatz Ihrer SSD zu testen, ist mit einem synthetischen Benchmarking-Tool wie ATTO Disk Benchmark, AS-SSD (für Mac OS X), CrystalDiskMark (für Windows) oder h2testw (für Linux). Diese Tools geben Ihnen eine sequentielle Lese- und Schreibgeschwindigkeit in Megabyte pro Sekunde (MB/s) und eine Gesamtpunktzahl, die Sie verwenden können, um verschiedene Laufwerke zu vergleichen.

SSD-Geschwindigkeit überprüfen

  • Am einfachsten, Sie laden ein kostenlosen Toll wie z.B. CrystalDiskMark  um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit zu überprüfen
  • Starten Sie CrystalDiskMark und wählen Sie SSD-Festplatte aus und starten Sie den Test. Dabei werden Datenzugriffe und Schreibbefehle simulier und so die genaue Geschwindigkeit ermitteln.
  • Sobald das Ergebnis angezeigt wird, können unter Reas (MB/s) und Write die genau Wert sehen.
  • Sollte dieser Wert erheblich kleiner sein als der Wert der Hersteller der Festplatte sein, sollten Sie was dagegen machen.
geschwindigkeit der festplatte mit crystaldiskmark testen
Sie können die Festplatten Geschwindigkeit testen unter Windows 11 mit eigene Bordmittel

Wie beschleunigen Sie eine langsame SSD?

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um eine langsame SSD zu beschleunigen. Sie können versuchen, bestimmte Funktionen in Betriebssystem zu optimieren oder zu deaktivieren, oder Sie können versuchen, die BIOS-Einstellungen zu ändern.

Wenn Sie Windows 11 verwenden, können Sie auch versuchen, die Arbeitsspeicher- und Speicherleistung zu optimieren.

Möglicherweise müssen Sie auch für ausreichend Speicherplatz auf Ihrer SSD sorgen, wenn dieser voll ist, kann das die Performance beeinträchtigen.

Schließlich können Sie versuchen, den SATA-Controllermodus auf AHCI zu ändern; dies kann die Leistung verbessern, aber auch die Boot-Zeit Ihres Systems verlangsamen.

Aktualisieren Sie die Treiber der SSD

Wenn Sie ein SSD-Laufwerk haben, ist es wichtig, die Treiber auf dem neuesten Stand zu halten.

Klicken Sie dazu in Windows mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie „Geräte-Manager„.

  1. Suchen Sie Ihr SSD-Laufwerk unter „Laufwerk“ und doppelklicken Sie darauf.
  2. Klicken Sie dann auf die Registerkarte „Treiber“ und dann auf „Treiber aktualisieren“.
  3. Sie werden möglicherweise aufgefordert, automatisch nach aktualisierter Treibersoftware zu suchen, oder Sie können Ihren Computer nach Treibersoftware durchsuchen.
  4. Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, müssen Sie die Website Ihres SSD-Herstellers aufrufen und die neuesten Treiber herunterladen.
74,93 EUR
Samsung 980 PRO 1 TB PCIe 4.0 (bis zu 7.000 MB/s) NVMe M.2 (2280) Internes Solid State Drive (SSD) (MZ-V8P1T0BW)
  • Leistungsstarke NVMe SSD der 4. PCI Express-Generation für High-End-Gaming an der Konsole - Playstation 5 kompatibel – und am PC sowie für anspruchsvolle 4K Video- und 3D-Grafikbearbeitung
  • Atemberaubende Geschwindigkeit: Bis zu 12,5 Mal schneller als SATA SSDs mit Lese-/Schreibgeschwindigkeiten bis 7.000 / 5.000 MB/s (1 TB Variante)

SSDs optimieren: AHCI aktivieren

Die Optimierung von SSD für die Leistung ist eine einfache Angelegenheit der Aktivierung von AHCI-Modus im BIOS und in Windows. AHCI (Advanced Host Controller Interface) ist ein SATA-Controller-Modus, der erweiterte Funktionen wie Native Command Queuing und Hot-Plugging ermöglicht.

Bevor Sie den AHCI-Modus im BIOS aktivieren, müssen Sie Änderungen in der Registrierung vornehmen. Bei neueren Computern und Laptops wurde das BIOS inzwischen durch UEFI ersetzt.

Bevor Sie hier weiter machen, sollten Sie Sicherung von der Regisry machen.
  1. Drücken Sie die Tastenkombination [Windows + R].
    Geben Sie „regedit“ in das Suchfeld ein und bestätigen Sie mit Enter.
  2. Navigieren Sie zu „HKLM-System“ > „CurrentControlSet“ > „Services“ > „Storahci“.
  3. Klicken Sie rechts doppelt auf „ErrorControl“ und geben Sie unter „Wert“ eine „0“ ein
  4. Klicken Sie jetzt doppelt auf „Start“ und geben sie unter „Wert“ „0“ ein.
  5. Starten Sie Ihren PC neu.

    ssds optimieren ahci aktivieren

  6. Gehen Sie jetzt in BIOS und aktivieren Sie di „AHCI“ (Je nach Mainboard-Hersteller ist die Funktion unterschiedlich.
  7. Verlassen Sie das BIOS und booten Sie den Rechner neu.

Sobald AHCI aktiviert ist, führt Windows beim Booten automatisch den TRIM-Befehl aus, um Ihre SSD in Topform zu halten.

SSDs schneller machen: Überprüfen Sie den TRIM-Befehl

Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Ihre SSD schnell bleibt, ist die Verwendung des TRIM-Befehls. Dieser Befehl verhindert, dass Ihre SSD mit der Zeit langsamer wird. Wenn sich Ihre SSD langsam anfühlt, können Sie prüfen, ob der TRIM-Befehl aktiviert ist.

  1. Geben Sie unten links in der Suchleiste cmd ein und wählen bei Eingabeaufforderung Sie „Als Administrator ausführen“
  2. Geben Sie fsutil behavior query DisableDeleteNotify ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wenn Sie 0 erhalten, schließen Sie die das Eingabeaufforderung Fenster. z.B.

    NTFS DisableDeleteNotify = 0 (TRIM-Vorgänge dürfen an Speichergeräte gesendet werden)
    ReFS DisableDeleteNotify = 0 (TRIM-Vorgänge dürfen an Speichergeräte gesendet werden)

  4. Wenn Sie eine 1 erhalten, geben Sie bitte fsutil behavior set DisableDeleteNotify ein und drücken Sie dann die Enter Taste..
SSD langsam beschleunigen Sie die Festplatte

Windows Search deaktivieren

Die Windows-Suche kann deaktiviert werden, um die SSD- und Festplattenleistung zu verbessern. Wenn die Windows-Suche deaktiviert ist, werden Dateien und Ordner auf dem Computer nicht indiziert oder durchsucht. Dies kann dazu beitragen, die Leistung auf einem Computer mit einem Solid State Drive oder einer Festplatte zu verbessern.

  1. Drücken Sie Win + R-Tasten 
  2. Geben Sie ein services.msc ein und klicken Sie auf OK
  3. Suchen Sie nun nach „Windows Search“ und doppelklicken Sie darauf
  4. Wählen Sie neben dem Eintrag „Starttyp“ die Option „deaktiviert“ aus
beschleunigen Sie die Festplatte

Prüfe, ob die SSD ausreichend gekühlt wird

Wenn Sie eine SSD verwenden, müssen Sie dafür sorgen, dass sie ausreichend gekühlt wird. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung eines Kühlkörpers. M.2-Laufwerke sind besonders anfällig für Überhitzung, daher ist es wichtig, die Temperatur Ihres Laufwerks im Auge zu behalten. Wenn Sie bemerken, dass es zu heiß wird, können Sie versuchen, zusätzliche Kühlung zu installieren, z. B. einen Lüfter.

be quiet! BZ002 MC1 M.2 SSD Kühler Kühlkörper Kühlkörper für EIN- und doppelseitige 2280 Module
  • Niedrigere Temperaturen für Ihre M.2 SSD.
  • Ermöglicht maximale Lese-/Schreibgeschwindigkeit und längere Lebensdauer.

Eine Möglichkeit, eine SSD zu kühlen, ist die Verwendung eines Wasserkühlers. Ein Wasserkühler verwendet kaltes Wasser, um einen Computerchip zu kühlen und ihn mit Höchstleistung laufen zu lassen.

Was können Sie noch tun wenn die SSD langsam ist?

  • Als Erstes können Sie überprüfen, ob Ihre SSD richtig angeschlossen ist. Wenn die SSD nicht richtig eingesteckt ist, kann dies manchmal zu Problemen mit der Geschwindigkeit und Leistung führen. Vergewissern Sie sich, dass die SSD fest in den richtigen Anschluss eingesteckt ist.
  • Wenn das nicht funktioniert oder wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre SSD richtig angeschlossen ist, können Sie versuchen, die Treiber zu aktualisieren. Veraltete Treiber können viele Probleme verursachen, daher ist es immer eine gute Idee, sicherzustellen, dass Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind. In der Regel können Sie dies tun, indem Sie auf die Website des Herstellers gehen und die neuesten Treiber von dort herunterladen.
  • Sie können auch versuchen, ein anderes SATA-Kabel zu verwenden. Manchmal ist das SATA-Kabel, das mit Ihrer SSD geliefert wird, nicht von bester Qualität und kann zu Leistungsproblemen führen. Wenn Sie ein Ersatz-SATA-Kabel herumliegen haben, schließen Sie Ihre SSD an dieses Kabel an, um zu sehen, ob dies einen Unterschied macht.
  • Wenn Sie immer noch Probleme haben, können Sie ein paar andere Dinge ausprobieren. Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines anderen Stromanschlusses. Wenn der von Ihnen verwendete Stromanschluss die SSD nicht mit genügend Strom versorgt, kann dies zu Leistungsproblemen führen. Sie können auch versuchen, alle Energiesparfunktionen in Ihrem BIOS/UEFI zu deaktivieren. Und schließlich, wenn Sie einen älteren SATA-Controller verwenden, müssen Sie möglicherweise die Firmware aktualisieren.
  • Wenn Sie Windows 11 verwenden, können Sie auch die neue Funktion „Laufwerke optimieren“ aktivieren, um die SSD-Leistung weiter zu verbessern.
  • Die nächnte Frage ist, kann ich meine SSD defragmentieren? Das Defragmentieren bringt nicht nur keine Geschwindigkeitsvorteile, sondern kann dem Laufwerk sogar schaden!
  • Wenn Sie all diese Dinge ausprobiert haben und Ihre SSD immer noch langsam ist, besteht die Möglichkeit, dass es ein Problem mit der SSD selbst gibt. In diesem Fall sollten Sie sich an den Hersteller der SSD wenden und sehen, ob er Ihnen bei der Fehlersuche helfen kann.
74,93 EUR
Samsung 980 PRO 1 TB PCIe 4.0 (bis zu 7.000 MB/s) NVMe M.2 (2280) Internes Solid State Drive (SSD) (MZ-V8P1T0BW)
  • Leistungsstarke NVMe SSD der 4. PCI Express-Generation für High-End-Gaming an der Konsole - Playstation 5 kompatibel – und am PC sowie für anspruchsvolle 4K Video- und 3D-Grafikbearbeitung
  • Atemberaubende Geschwindigkeit: Bis zu 12,5 Mal schneller als SATA SSDs mit Lese-/Schreibgeschwindigkeiten bis 7.000 / 5.000 MB/s (1 TB Variante)

Fazit

Für eine schneller Computer ist das zusammenspiele von RAM und M.2 sehr wichtig. die Zwei Komponente bringen erheblich Performance und machen den PC schneller. Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat und dass Sie nun wissen, was zu tun ist, wenn Ihre SSD langsam unter Windows 11 oder Windows 10 läuft.

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"