Anleitungen

WLAN-Funkkanal ändern bei Fritzbox – Anleitung



Sicherlich haben Sie auch die Erfahrung gemacht, dass der Internet zuhause sehr langsam ist. Die Webseiten öffnen sich sehr langsam oder das Video was Sie Streamen bleibt hängen bzw. stottert. Der erste Gedanke ist, das der  DSL Signal von dem Anbieter gestört ist. In machen Fälle ist es hilfreich abzuwarten oder die Fritzbox (Router) neu zu starten. Sollte keine Veränderung zu sehen ist, dann überprüfen Sie ob Sie den gleichen WLAN-Kanal benutzen wie Ihren Nachbarn. Sollte das so sein, kann dem WLAN Signal gestört sein. Sie könne manuellen den Kanal in eine Fritzbox ändern. Wie das funktioniert erklären wir auf diese Anleitung.

WLAN-Funkkanal bei der Fritzbox

Sollte Ihre Router mit in den gleichen Kanal funken wie bei den Nachbarn, kann es passieren, dass die Leitung lamm ist. Bis zu 13 Kanäle stehen zur Verfügung. Es wird den Kanal 1, 6 und 11 zu verwenden. So ist die Wahrscheinlichkeit das der von anderen benutzt geringer. Manche Router wählen automatisch den Kanal. Die Router benutzen die Frequenz 2,4 und 5 GHz. Gräte die 5 GHz Unterstützen sind schneller. Welches Signal benutzt Ihr Router? Um das herauszufinden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können mit Windows oder eine App den WLAN-Kanal überprüfen.

WLAN-Funkkanal bei Fritzbox prüfen

Am einfachsten ist es den WLAN-Funkkanal direkt an der FRITZ!Box zu überprüfen. So machen Sie folgendes:

  • Geben Sie in der Adressenliste des Browsers folgende ein: http://fritz.box und drucken Sie die Enter Taste.
  • Geben Sie, wenn das Passwort des Routers ein, wenn diese Funktion aktiviert ist.
  • Klicke Sie im auf WLAN > Funkkanal.

wlan funkkanal

WLAN-Kanal bei Fritzbox ändern

So änderst Sie den WLAN-Kanal bei einer Fritzbox:

  • Geben Sie in der Adressenliste des Browsers folgende ein: http://fritz.box und drucken Sie die Enter Taste.
  • Geben Sie, wenn das Passwort des Routers ein, wenn diese Funktion aktiviert ist.
  • Klicke Sie im auf WLAN > Funkkanal.
  • Deaktivieren Sie die Option Funkkanal-Einstellungen automatisch setzen (empfohlen).

Wenn diese Option aktiviert ist, prüft der Fritzbox Router in regelmäßigen absendenden Signal und wenn nötig ändert das automatisch. Leider ist die Auswahl nicht immer die optimalste.

Klicke im Menü Funkkanal, hier werden alle verfügbaren Signale in der Grafik angezeigt welches WLAN welchen Kanal genutzt wird.

funkkanals

  • Um den Kanal zu ändern klicken Sie auf den kleinen Pfeil sich ein Untermenü öffnet.
  • Klicken Sie auf ein  Kanal der von keiner oder von wenige benutzt wird.
  • Klicken Sie auf übernehmen damit das ganze gespeichert wird.

kanal aendern

sollten Sie spüre dass der gewählte Kanal doch nicht der richtige ist für den sie die Einleitung erneut aus will sie an anderen Kanal.

In weiteren möchten wir euch weitere Tipps vorstellen wie sie ihn genutzten Funkkanal überprüfen könnt.



WLAN-Kanal bei Windows-PC überprüfen

So können Sie unter Windows 10 den WLAN-Signal überprüfen:

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R und geben Sie cmd
  2. Geben Sie folgendes Kommando ein: netsh wlan show networks mode=bssid
  3. Es werden die benötigten Infos angezeigt

wlan funkkanal

Natürlich funktioniert das ganze der Computer oder Laptop Fehler verbunden ist.

WLAN-Funkkanal mit Software Anzeigen

Wenn Sie lieber Software arbeiten gibt es zahlreiche Software die den Funk Kanal anzeigen. Wir können die zwei kostenlose Programme Vistumbler oder inSSIDer empfehlen. Damit ist es sehr leicht die WLAN-Verbindung zu überprüfen.

WLAN-Kanal mit einer App mit iPhopne – Android  überprüfen

Unter Android und iPhoen können Sie den Kanal überprüfen mit der offizielle App von FRITZ!Box. dann sind die Appherunter und starten Sie. Es wird der Kanal weitere Informationen angezeigt:

fritzappwlan

Es gibt noch weitere Apps die ihre WLAN analysieren. Eine weitere ist Wifi-Analyzer.

50,01 EUR
AVM FRITZ!Box 7590 High-End WLAN AC + N Router (VDSL-/ADSL, 4x4 MU-MIMO mit 1.733 (5 GHz) und 800 MBit/s (2,4 GHz), bis zu 300 MBit/s durch
VDSL-Supervectoring 35b, DECT-Basis, Media Server)
1.099 Bewertungen
AVM FRITZ!Box 7590 High-End WLAN AC + N Router (VDSL-/ADSL, 4x4 MU-MIMO mit 1.733 (5 GHz) und 800 MBit/s (2,4 GHz), bis zu 300 MBit/s durch VDSL-Supervectoring 35b, DECT-Basis, Media Server)
  • High-End WLAN AC+N Router nach Multi-User-MIMO mit 1.733 (5 GHz) + 800 MBit/s (2,4 GHz) gleichzeitig, unterstützt WLAN-Mesh
  • Telefonanlage für Internet und Festnetz mit Voice-to-Mail und Fax-to-Mail, integrierte DECT-Basisstation für bis zu sechs Schnurlostelefone, Anschlüsse für Analog- und ISDN-Telefone


Das könnte auch interessant sein...


Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button