Hardware Tipps und TricksWindows 10

SSD wird nicht erkannt: So lösen Sie das Problem – 6 Tipps

SSD Festplatten sind sehr beliebt, weil die sind viel schneller als herkömmliche HDD-Festplatten. Windows 10 startet in wenige Sekunden und die Anwendung stehen viel schneller zur Verfügung. Es kann vorkommen das die SSD-Festplatte von Windows nicht erkannt wird. Hier einigen Fehlerursachen im Überblick.

SSD wird nicht erkannt

Ein nerviges Problem ist, wen Sie ihren Computer mit einer SSD aufgerüstet möchten und die Solid State Drive wird nicht erkannt. Wir werden Euch hier einige hilfreiche Tipps vorstellen, sodass die SSD von Windows erkannt wird.

Lösungsmöglichkeiten für das Problem

1. Wird die SSD in Bios erkannt?

Stellen Sie sicher, ob die SSD-Festplatte in BIOS erkannt wird. Schauen Sie in Boot Menü, ob die aufgelistet wird oder direkt in BIOS. Wie Sie in BIOS kommen, erklären wir hier auf diese Anleitung.

2. Verkabelung prüfen

In weiteren, sollten Sie die Verkabelung überprüfen, ob die SSD richtig eingebaut ist. Sind Stromkabel und Datenkabel richtig mit der SSD-Festplatte verbunden?
Eventuell hilft es einen anderen Anschluss von Mainboard zu verwenden.

3. BIOS aktualisieren

Installieren Sie den aktuellen BIOS Version bei Ihrem Mainboard. Schauen Sie bei Hersteller Webseite, ob es einer neuen Version gibt.



4. Mainboard Treiber aktualisieren

Halten Sie Ihrem System auf den aktuellen Stand. Ist Windows 10 aktuell? Installieren Sie die aktuellen Treiber von Ihrem Mainboard.

5. AHCI-Modus deaktivieren

Der AHCI-Modus im BIOS ist dafür um ein HDD- oder SSD-Laufwerk um effizienter zu betreiben und die Performance zu verbessern. Aber bei einigem Computer kann diese Funktion zu Problem sorgen. Dekatieren Sie in BIOS diese Funktion testweise.

30,09 EUR
Samsung MZ-76E1T0B/EU 860 EVO 1 TB SATA 2,5' Interne SSD Schwarz
34.399 Bewertungen
Samsung MZ-76E1T0B/EU 860 EVO 1 TB SATA 2,5" Interne SSD Schwarz
  • Solid State Drive (SSD) für eine verbesserte PC-Leistung im täglichen Einsatz, gut geeignet als Alternative zur HDD (Festplatte)
  • Mehr Leistung, um schneller ans Ziel zu kommen: bis zu 3,6 Mal schneller als eine HDD (550 MB/s Lese-, 520 MB/s Schreibgeschwindigkeit)

5. Laufwerksbuchstaben zuweisen

Wird die SSD-Festplatte von Computer erkannt aber nicht von Windows, dann sollten Sie einem Laufwerksbuchstaben zuweisen.

Starten Sie die Datenträgerverwaltung von Windows 10.

Drucken Sie die Taste Windows X und wählen Sie Datenträgerverwaltung

datentraegerverwaltung
Im neuen Fenster klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die externe Festplatte oder USB-Stick und wählen Sie „Laufwerkbuchstabe und -pfade ändern…

laufwerkbuchstaben pfade aendern
Klicken Sie im neuen Fenster  auf Ändern…

laufwerbuchstarbe aendern

 

Geben Sie einen neuen Laufwerkbuchstaben aus und klicken Sie auf OK.

SSD wird nicht erkannt
Ab sofort ist der neue Laufwerksbuchstabe vergeben.

6. SSD Defekt?

Sollten alle diese Lösungsmöglichkeiten nicht geholfen haben, ist möglicherweise die SSD defekt.

Bevor Sie die SSD-Festplatte returnieren, bauen Sie die in einen anderen Rechner oder in eine externe Festplatte Gehäuse ein wenn möglich. Wird die dort auch nicht erkannt, dann liegt ein Hardware-Defekt vor.

SSD-Festplatte Test: Die 5 besten SSD-Festplatten 1TB

Auch interessant:




Haben Sie Fragen zum diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.
Back to top button
Close