News

Die Besten Alternativen zu Microsoft Office Excel, Word, PowerPoint




Die Office Lösungen von Microsoft (Excel, Word, PowerPoint) sind sowohl im kommerziellen als auch im privaten Haushalten der unangefochtene Marktführer. Der Marktanteil, der im Jahr 1989 erstmals erschienene Version, liegt bei über 70 %. Mehrere Versuche einen Umschwung zum Beispiel in den öffentlichen Behörden zu erreichen sind gescheitert. Das bekannteste Beispiel ist in diesem Zusammenhang wahrscheinlich „LiMux“. Eine spezielle entwickelte Betriebsversion, welche keinerlei Lizenzkosten mehr verursacht.
Jedoch ist in den letzten Jahren, gerade im privaten Haushalten, einen deutlichen Umschwung zu erkennen. Immer mehr Menschen versuchen die hohen Lizenzkosten der Microsoft Produkte zu entgehen und suchen nach Alternativen.  Diese zu finden ist nicht immer einfach, da eine Kompatibilität und Weiternutzung der vorhandenen Dokumente natürlich gewährleistet sein soll. Weiterhin soll der Funktionsumfang mindestens genauso groß sein wie der von Microsoft Office. Zusätzlich ist im Allgemeinen keine bekannte Alternative bekannt, wenn man sich unter seinen Kollegen oder Bekannten umhört.



Alternativen zu Microsoft Office

Open Office

Ist wahrscheinlich die älteste und gleichzeitig bekannteste Alternative zu den Produkten von Microsoft. Zu jedem Produkt von Microsoft wurde ein Ebenbild in der Open Office Suite erzeugt. Da wären zu einem „Writer“, welches Microsoft Word ähnelt. Es dient natürlich der Erstellung und Bearbeitung von Texten. Für Berechnungen und das Erstellen von Tabellenkalkulationen ist das Programm „Calc“ gedacht und dient als Alternative zu dem bekannten Excel von Microsoft. Zum Erstellen von Präsentationen ist das Programm Impress gedacht. Der Funktionsumfang ist ähnlich wie von Microsoft Powerpoint.

Office Alternativen

Die größte Hürde bei der Weiterverwendung von zuvor erstellen Dokumenten mit Microsoft ist, dass das Layout in den meisten Fällen nicht mehr stimmt und nachgearbeitet werden muss. Inhaltlich sind die Dokumente aber fast immer identisch.

Durch die offenen Quellen sind verschiedene Abspaltungen und weitere Alternativen entstanden, welche aber so gut wie denselben Funktionsumfang wie Open Office bieten.
Open Office ist komplett kostenlos im privaten und kommerziellen Umfeld nutzbar und für Microsoft Windows, Linux und macOS erhältlich.
OpenOffice

Libre Office

Nach der Übernahme von Open Office durch Oracle waren viele Entwickler nicht mehr zufrieden mit der Fortsetzung des Projektes Open Office. Diese Entwickler spalteten sich von ab und gründeten die „The Document Foundation“. Unter diesem Namen wird bis heute die Bürosoftware Libre Office programmiert. Libre Office wird mittlerweile in viele Linux Versionen integriert und steigert dadurch seinen Bekanntheitsgrad immer weiter. Es besitzt den identischen Funktionsumfang wie Open Office und auch die Anwendungen sind gleich benannt.
Auch Libre Office ist komplett kostenlos im privaten und kommerziellen Nutzen und ist für Microsoft Windows, Linux und macOS erhältlich.

Libre Office Download

SoftMaker FreeOffice

Eine Softwarelösung aus Deutschland kommt von der Firma „SoftMaker“ aus Nürnberg. Diese bietet eine kostenlose und eine Professional Version für 99,95€ von Ihrer Software FreeOffice an. Die bezahlte Version beinhaltet eine integrierte Rechtschreibprüfung, ein Wörterbuch für Synonyme und einen Formeleditor. Des Weiteren ist auch ein Ersatz für das Mailprogramm „Outlook“ von Microsoft mit an Bord.
Die Verfügbarkeit der Software ist auf Linux und Microsoft Windows beschränkt. Eine Version für macOS ist nicht erhältlich.

Weiterhin gibt es auch eine Mobile Version für Android Smartphones, welche laut Hersteller die Dokumente genauso anzeigen soll, wie auf dem heimischen PC. Diese Version ist kostenlos erhältlich, aber ebenfalls kann eine „HD“ Version für 22,99 € erworben werden, welche bei größeren Displays, also Tablets genutzt werden sollte.

Bild: freeoffice.com/de/

FreeOffice Download

Apple iWork

Auch aus dem Hause Apple wird eine Alternative für Office geboten. Inhalt der Büro Suite ist Pages (für Texterstellung), Keynote (Präsentationen) und Numbers (Tabellenkalkulationen). Seit dem Jahr 2011 ist auch eine mobile Version für iOS verfügbar.
Beide Pakete sind bei dem Erwerb des jeweiligen Apple Geräte enthalten und können somit kostenlos genutzt werden.

iWork Download



Neo Office – speziell für Mac OS 10

Ebenfalls auf Open Office basiert das exklusive für Mac OS X erhältliche Neo Office. Der Funktionsumfang ist identisch zu Open Office oder Libre Office, besitzt aber dennoch einige Besonderheiten. Die Performance ist erheblich besser, weil die Entwickler nur auf einer Plattform die Software programmieren müssen. Damit sind zusätzliche Optimierungen möglich, welche die Arbeitsgeschwindigkeit erhört. Zusätzlich ist ein Vollbildmodus enthalten, welche bei den anderen Anwendungen ebenfalls fehlt.

Neo Office Download

WPS Office

Neben den mobilen Varianten von WPS Office ist auch eine Version für Desktop Rechner verfügbar. Bei dieser kann entweder eine kostenlosen , welche vom Funktionsumfang jedoch stark beschränkt ist oder einer Premium Version gewählt werden. Die Professional Version kommt auf Kosten von 79,99 US Dollar und eine vom Funktionsumfang reduzierte Premium Version kostet 29,99 US Dollar.
Unterstützt werden neben den mobileren Plattformen auch Microsoft Windows und Linux.

WPS Office  Download

Google Drive / Google Docs – Alles in die Cloud

Genau genommen ist Google Drive keine Bürosoftware, sondern ein Dienst zum Speichern von Dateien in den Rechenzentren von Google. Damit werden die Dateien weltweit verfügbar. Mit Google Docs ist jedoch ein Produkt verfügbar, welches den Umgang mit Dokumenten und Tabellenkalkulationen aus dieser Cloud beherrscht. Da es sich um eine Webanwendung handelt, ist das Betriebssystem des Nutzers egal, jedoch besteht darin auch die größte Schwachstelle. Ist kein Internet verfügbar, haben Sie keinen Zugriff auf die aktuellste Version der Dokumente. Außerdem sollte jeder Nutzer mit Datenschutzbedenken gegenüber Google hat auf eine andere Software ausweichen.

Google

Alternative für Outlook – Mozilla Thunderbird

Fast kein Büropaket bietet eine Lösung für den Mailverkehr an. Diese Lücke kann mit der wahrscheinlich bekanntesten Alternative Thunderbird von Mozilla geschlossen werden. Es kann mit so gut wie allen Mailkonten verbunden werden und versteht die wichtigsten Protokolle (POP3 und IMAP). Ein Kalender für die Terminverwaltung ist ebenfalls integriert.
Nur bei der Verwendung von Microsoft Exchange Servern und deren Konten wird es sehr umständlich, diese spielen jedoch im privaten Umfeld so gut wie keine Rolle.

Thunderbird Download

Zusammenfassung

Im Allgemeinen arbeiten alle Alternativen zuverlässig auf der jeweiligen Plattform. Der absolute Spitzenreiter bei der Büroarbeit ist neben Microsoft Office definitiv Open Office. Es gehört zu der meist genutzten Ausweichmöglichkeit und auch deren Abspaltung Libre Office gewinnt immer mehr Nutzer.
Vom Funktionsumfang sind alle Büropakete fast identisch, wenn auch mit feinen Unterschieden. Beispielsweise ob eine mobile Version angeboten wird oder das genutzte Betriebssystem unterstützt wird.
Der Umstieg von Microsoft Office auf eine der oben genannte Alternative klappt in der Regel immer recht schnell und einfach, jedoch sollte immer beim ersten öffnen einer Datei das Layout und das Design überprüft werden, weil dort alle Programm leichte Unterschiede aufweisen können.

Tags
Mehr anzeigen

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.