AnleitungenArchiv

Profil konnte nicht geladen werden – Windows Anmeldung reparieren

Sie versuchen sich bei Windows anzumelden und erhalten die Fehlermeldung „Die Anmeldung des Dienstes “Benutzerprofildienst” ist fehlgeschlagen“. Wenn das Benutzerprofil nicht geladen werden kann, kann das viele Gründe haben.

Ein möglicher Grund könnte sein, dass Windows das Benutzerprofil nicht korrekt lesen kann. Meistens erscheint diese Fehlermeldung nach einem Windows Update. Wie Sie die Windows-Anmeldung reparieren können, zeigen wir Ihnen hier:

Die Anmeldung des Dienstes “Benutzerprofildienst” ist fehlgeschlagen

Halten Sie beim Hochfahren des Computers die Taste F8 gedrückt.

Wählen Sie „Abgesicherter Modus“.

Drücken Sie die Tastenkombination „Windows + R“.

Geben Sie „regedit“ in das Suchfeld ein und klicken Sie auf „OK“.

Klicken Sie nacheinander auf „HKEY_LOCAL_MACHINE > SOFTWARE >Microsoft >Windows NT >CurrentVersion > ProfileList“.

Wählen Sie den Ordner mit dem längsten Name aus.

In der rechten Fensterseite klicken Sie auf „State“ und „Refcount“ und geben Sie unter Wert „0“ (null) ein.

Defekten Benutzer reparieren

Schließen Sie den Registry-Editor und starten Sie den Computer neu.

Sie sollten sich jetzt anmelden können.

Dieser Beitrag ist älter als ein Jahr und daher vielleicht nicht mehr aktuell.

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.
Haben Sie Fragen zum diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Hallo. Wenn ich das so mache gehen dann meine Daten verloren?

    Mit freundlichen Grüßen
    Claudia Simmuteit

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"