Anleitungen

Wie erstellt man gute Windows Screenshot ? Hier finden Sie die besten Tipps




Bei der Benutzung von Windows 10 kann es vorkommen, dass Sie ein Screenshot vom ganzen Desktop bzw. ein Teil davon aufnehmen möchten. Oft benötigt man die Screenshots um Dokumentationen, Word Dateien oder auch Präsentationen zu verfeinern. Hier finden Sie die besten und kostenlosen Varianten in der Praxis.

Die Standard Windows & Druck Funktion

Die Tastenkombinationen Windows und Druck nehmen sofort ein Screenshot des ganzen Desktops auf. Dabei wird das Foto sofort in dem Standard „Bildschirmfotos“-Ordner von Windows gespeichert. Die Screenshots befinden sich daher unter Dieser PC bzw. Mein Computer / Bilder / Bildschirmfotos.

 

Windowspowerde Windows screehot

Windowspowerde-Windows-Screenshot

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie haben auch die Möglichkeit, die Screenshots in Windows nicht zu speichern. Damit ist es möglich, Aufnahmen ohne Speicherung weiterzuverarbeiten. Dafür drücken Sie nur auf Druck-Taste. Anschließend benutzen Sie die Einfügen-Funktion durch das Klicken der rechten Maustaste bzw. STRG + V, um das Screenshot in Ihrem Wunschort einzufügen.

Windowspowerde snipping tool screenshot

Wie man die Nummerierung wieder auf 0 setzt und die Einstellungen bearbeitet, finden Sie hier.

Das Windows „Snipping Tool“

Neben der Einfügen- und Druck-Funktion liefert uns Windows 10 vor allem das Snipping Tool als Screenshot Tool. Um Snipping Tool zu starten, drücken Sie bitte uf die Windows-Taste oder geben Sie in der Suchfunktion „Snipping Tool“ ein. Durch das Starten vom Snipping Tool öffnet sich eine kleine Zeile, in der Sie den Modus, die Verzögerung und die Optionen bearbeiten können.

Der Modus vom Snipping Tool lässt sich in vier Kategorien unterteilen:

  • Freies Ausschneiden
  • Rechteckiges Ausschneiden
  • Fenster Ausschneiden
  • Vollbild Ausschneiden

 

 

Windowspowerde snipping tool screenshot

Sobald Sie Ihren gewünschten Modus ausgesucht haben, können Sie ohne Weiteres mit der Screenshot-Aufnahme starten, dabei drücken Sie mit der linken Maustaste auf „Neu“. Die Art der Aufnahme richtet sich nach dem Modus. Bei „Freies Ausschneiden“ wird das Ausschneiden durch eine Schere repräsentiert. Durch das Klicken der linken Maustaste zieht sich ein roter Faden durch Ihr Desktop, sobald Sie die Taste loslassen wird Ihr Screenshot fertiggestellt.

Windowspowerde snipping tool screenshot

Screenshot mit dem Modus „Freies Ausschneiden“

Bei dem Modus „Rechteckiges Ausschneiden“ wird Ihre Auswahl automatisch mit der entsprechenden Breite und Höhe ergänzt, somit ist Ihr Screenshot immer rechteckig. Noch einfacher haben Sie es bei dem Modus „Fenster Ausschneiden“: Hierbei wird das ausgewählte Fenster durch eine – Standard – rote Linie markiert, somit können Sie leicht sehen, welches Fenster ausgewählt ist. Der letzte Modus funktioniert analog, wie die von uns gezeigte erste Variante.

Sie haben erfolgreich ein Screenshot aufgenommen, was nun?

Die Screenshots vom Snipping Tool lassen sich sehr schnell bearbeiten. Sie können durch STRG+C bzw. durch das Klicken der linken Maustaste das Screenshot kopieren und im entsprechenden Dokument, File oder Präsentation einfügen.



Das könnte auch interessant sein...


Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close