Anleitungen

Firefox 68 – Add-on Manager alte Ansicht aktivieren

Mozilla hatte bereits in der Firefox Version 64 den Add-on-Manager optisch verändert. Er erschien in einer neuen Ansicht. Zusätzlich wurde auch die Nutzung davon verändert. Auch in der aktuellen Version 68 gibt es weitere Neuerungen. Wer lieber wieder die alte Ansicht vom Add-on Manager aktivieren möchte, der kann das mit einer kleinen Änderung in about:config erreichen.

So sieht der neue Add-on-Manager jetzt aus:

neue ansicht

Add-on Manager alte Ansicht aktivieren

Bezüglich about:config hatte ich ja hier schon mal eine Erklärung dazu geschrieben.

about:config Erklärung

Diese Erklärung dient auch der besseren Übersicht darüber, wenn bzw. was man schon mal etwas geändert hat.

Daher empfehle ich sie sich doch mal anzusehen.


Und so wird die Änderung in about:config gemacht.

Als erstes startet man den Firefox und gibt dann oben in die Adressleiste

about:config

ein und drückt dann auf die Taste Enter, und bestätigt mit Klick auf den Button „Ich bin mir der Gefahren bewusst“ die Warnmeldung.

Dann oben links unter Suchen folgenden Eintrag machen:

extensions.htmlaboutaddons.enabled

(Dazu am besten den Namen des Eintrages kopieren und oben in die Leiste wieder einfügen)

Auf der rechten Seite steht dann unter Wert der Standard Eintrag auf true.

Nun macht man einen Doppelklick mit der linken Maustaste auf diesen Wert, und ändert ihn dadurch auf false.

false 1

Add-on Manager alte Ansicht aktivieren

Danach die Seite about:config einfach wieder schließen.

Die Änderung wird sofort und ohne Neustart vom Firefox übernommen.


Ab sofort erscheint der Add-on Manager wieder in der alten Ansicht.

alte ansicht

Möchte man das doch mal wieder ändern, setzt man den geänderten Eintrag einfach wieder auf true.

Wer dann noch die Meldung oben für den Privaten Modus entfernen will, der kann das mit diesem CSS – Code erreichen:

/*Hinweis für den Privaten Modus entfernt*/
#private-browsing-notice {
    display: none !important;
    }

Eintragen muss man diesen Code dann in die userContent.css Datei.

Danach den Firefox neu starten, damit die Änderung aktiviert wird.

Hier hatte ich mal beschrieben wie man die Datei erst selber erstellen muss:

userChrome.css und userContent.css erstellen

 

Dieser Beitrag ist älter als ein Jahr und daher vielleicht nicht mehr aktuell.

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.
Haben Sie Fragen zu diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"