Ratgeber

Windows Defender: Wie gut ist die Antivirus-Software?

Der Windows Defender ist die kostenlose Antivirus-Software die automatisch bei Windows dabei ist. Aber wie gut ist der Virenschutz von Microsoft? Bei Windows Defender handelt es sich um eine Anti Spyware Software von Microsoft, der der Eure-Computer schützt.

Windows Defender

Der Windows Defender hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Am Anfange, was der Ruf des Antivirusprogramms nicht so gut. Die Erkennung der infizierten Daten war lange nicht so gut wie eine andere Schutzsoftware von Drittanbieter.

Das hat sich mit der Zeit aber geändert und mit Windows 10 ist der Defender so richtig vollständige Schutzprogramm geworden. Bei dem aktuellen Test belegt der Windows Defender die Esten Plätze und das Gute dabei ist, der Defender gibts gratis.

Das heißt in Klartext, der Windows Defender Virenschutz kann locker mit anderen Antivirusprogrammen mithalten. Das Gute dabei ist, durch die Verwendung von Defender stimmt auch der Performance von Windows.

Wie kann ich Windows Defender aktivieren?

Klicken Sie links auf das Windows-Symbol, um das Startmenü aufzurufen und weiter auch Zahnradsymbol, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.

Sie können auch die Tastenkombination Windows + i verwenden.

Sobald die Einstellungen geöffnet worden sind, klicken Sie auf „Update und Sicherheit“.

Klicken Sie links auf „Windows-Sicherheit“.

Wählen Sie anschließend „Viren- & Bedrohungsschutz“ aus.

Klicken Sie auf „Optionen von Windows Defender Antivirus“

Hier können Sie den  Defender aktivieren deaktivieren und weitere Einstellungen vornehmen.

windows defender aktivieren

Was bietet das Schutzprogramm Windows Defender alles an?

Der in Windows integrierte Virenschutz Defender ist fester Bestandteil und ist automatische bei der Installation dabei.

  • Viren- & Bedrohungsschutz. Von Windows Defender wird eine Warnung ausgegeben, wenn Schädlinge auf dem Computer installiert oder ausgeführt wird.
  • Firewall- & Netzwerkschutz: Das Programm enthält eine Firewall, der alles Blockiert was versuch Schaden an Ihren Computer einzurichten.
  • Kontoschutz
  • App- & Browsersteuerung
  • Geräteleistung und – integrität

Wie gut ist der Windows Defender?

Mit wenigen Wörtern auszudrücken, der Windows Defender ist sehr gut. Der kann sich mit dem externen großen Sicherheit Software Softwaremarkt gibt messen. Schädlinge wie Ransomware, Trojaner, Spyware und Viren erkannte das Gratis-Antivirus-Programm sehr gut und entfernt die.

Was kostet der Windows Defender?

Der Windows Defender ist kostenlos. Der ist bei der Installation von Windows 10 automatisch dabei und aktiviert.

Gar nicht den Windows Defender mit anderen animieren Programm nutzen?

Einige andere Programme deaktivieren automatisch den Windows Defender, sobald die auf den Windows 10 installiert werden. Allgemein soll man nicht mehrere Viren Schutzprogramme verwenden.

Macht Windows Defender den Computer langsamer?

In der Vergangenheit war das, sodass die Antivirenprogramme den Computer langsam gemacht haben, weil der Hintergrund anlaufen waren. Natürlich macht sich die Rechner Power bei dem älteren Computer bemerkbar, sobald der Windows Defender anlaufen ist.

Ausnahme für Windows Defender festlegen

Starten Sie die Windows Einstellungen entweder Sie klicken auf das Windows Logo und wählen Einstellungen oder Sie benutzen die Tastenkombination Windows + I.

Sobald die Windows Einstellungen geöffnet wird, klicken Sie auf Update und Sicherheit.

Klicken Sie links auf Windows-Sicherheit

Klicken weiter auf  Viren- & Bedrohungsschutz

windows-sicherheit

Weiter  unter Einstellungen für Viren- & Bedrohungsschutz auf  Einstellungen verwalten.

einstellungen-fuer-viren-bedrohungsschutz

Scrollen Sie nach unten bis Ausschlüsse und klicken Sie dann auf Ausschlüsse hinzufügen oder entfernen.

ausschluesse

Wenn Sie auf Ausschluss hinzufügen klicken, können Sie die harmlosen Dateien und Ordner hinzufügen.

ausnahme-fuer-windows-defender-festlegen

Ab sofort bekommen Sie keine Meldung von diesen Dateien.

Ausschlüsse

Sie können Elemente hinzufügen oder entfernen, die aus Überprüfungen durch Windows Defender Antivirus ausgeschlossen werden sollen.

Wichtig

Setzten Sie nur Dateien bei Windows Defender als Ausnahme, wenn Sie auch sicher sind das die wirklich keine Viren und sonstige Bedrohung darstellen.

Fazit zu Windows Defender

Microsoft hat den Windows Defender richtig gut gemacht und mittlerweile ist der Ruf besser geworden. Hier Virenerkennungsrate ist sehr gut und das Ganze gibts kostenlos. Wir können Windows Defender sehr empfehlen und braucht keine extra Software zu installieren. Natürlich sollte das jeder selbst entscheiden.

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"