Windows 10

Windows 10 mit Wiederherstellungspunkt reparieren



Die Erstellung von Wiederherstellungspunkte ist nach der Installation von Windows 10 automatisch aktiviert. Sie könne auch ein manueller Wiederherstellungspunk erstellen oder Windows 10 erstellt ein Wiederherstellungspunkt meistens von einer Installation eines Programms. Es empfiehlt sich die Wiederherstellungspunkt-Funktion nicht zu deaktivieren (außer Sie benutzen eine andere Backup Software). Sollte mal Windows 10 mal nicht richtig Arbeiten, können Sie mit der erstellte Wiederherstellungspunkt reparieren. So reparieren Sie Windows 10 mit Hilfe von Wiederherstellungspunkte.

Mit Wiederherstellungspunkt Windows 10 reparieren

Drücken Sie die Tastenkombination „Windows + X“ und wählen Sie „System“.

System system

Klicken Sie im neuen Fenster links auf „Computerschutz“.

Computerschutz computerschutz
Im neuen Fenster klicken Sie auf „Systemwiederherstellung…

SYSTEMWIEDERHERSTELLUNG systemwiederherstellung

systemdateien systemdateien

Sie haben jetzt die Möglichkeit ein „Empfohlene Wiederherstellung“ zu wählen oder „ Anderen Wiederherstellungspunkte“ Auswählen.
Klicken Sie zum Schluss auf weiter und folgen Sie die Anweisung.

Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 5