Anleitungen

Rechtschreibprüfung von Senden der E-Mail bei Outlook aktiveren




Wenn Sie mit Office Word arbeiten haben Sie sicherlich gemerkt, dass eine falsch geschrieben Word Rot unterstrichen wird. Das bedeutet, dass die Rechtschreibprüfung aktiviert ist, und prüft Ihren Text. Diese Funktion ist bei Word und bei Outlook automatisch aktiviert. Bei Outlook können Sie noch die Funktion Rechtschreibprüfung von dem Senden aktivieren, wo dabei der gesamten E-Mail Text nach Fehlern untersucht wird und Euch das richtige Wort vorschlägt. Wie Sie die Rechtschreibprüfung vor dem Senden bei Outlook aktivieren, zeigen wir Euch auf diese Anleitung.


Rechtschreibprüfung von den Senden

Es wäre nicht schlecht, wenn Sie E-Mails schreiben, die auch richtig geschrieben ist. Dafür sorgt die automatische Rechtschreibprüfung von Outlook. Um sicherzugehen, aktivieren Sie die Rechtschreibprüfung von Senden der E-Mail. Dabei überprüft Outlook noch mal denn Text.

Rechtschreibprüfung bei Office 365

  1. Starten Sie Outlook. Bein unsere Anleitung von Office 365.
  2. Klicken Sie oben nacheinander auf Datei > Optionen und links auf E-Mail
  3. Setzen Sie ein Häkchen bei:  Vor dem Senden immer die Rechtschreibung prüfen
Rechtschreibpruefung
Rechtschreibpruefung vor senden Outlook 365

 

Office 2010 2013

  1. Starten Sie Outlook.
  2. Klicken Sie oben nacheinander auf Datei > Optionen und links auf E-Mail
  3. Setzen Sie ein Häkchen bei: Immer Rechtschreibung vor dem Senden
    Klicken Sie auf „OK“
outlook 2010
Rechtschreibprüfung bei Outlook 2010

Ab sofort ist die Rechtschreibprüfung aktiviert und die E-Mails werden bei Outlook vor dem senden überprüft.

Mehr anzeigen

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.