Windows 10

Datei-Explorer Gruppierung deaktivieren Windows 10

Je nach Einstellung werden Dateien in einem Ordner im Datei-Explorer gruppiert. Diese Datei-Explorer Gruppierung kann man nach diversen Kriterien wie Name, Änderungsdatum usw. einstellen. Diese Einstellung war bei mir nach dem Windows Update auf die Version 1903 aktiviert worden. Wer das auch nicht möchte, der kann das ganz einfach deaktivieren.

Datei-Explorer Gruppierung deaktivieren

So sieht das dann zum Beispiel mit der Einstellung Gruppierung nach Datum aus:

gruppiert

Um diese Funktion nun zu deaktivieren macht man einen Rechtklick in den freien Bereich des Ordners, und wählt dort dann den Eintrag Gruppieren nach aus.

gruppieren-deaktivieren

Nun noch den Eintrag Keine anklicken, und die Datei Gruppierung ist deaktiviert.

Das sieht dann so aus.

ohne-gruppierung

Ab sofort werden die Dateien wieder ohne Datum der Erstellung angezeigt.

Möchte man diese Funktion doch mal wieder nutzen, dann einfach den Haken bei Gruppieren nach wieder einsetzen.

Dieser Beitrag ist älter als ein Jahr und daher vielleicht nicht mehr aktuell.

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.
Haben Sie Fragen zu diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"