AndroidiPhone

WhatsApp Online Status unter Android und iPhone verbergen



Eine Standard Einstellung in der WhatsApp Software ist, dass der „Zuletzt online“ Status erscheint.
So ist für jeden aus der Kontaktliste ersichtlich, wann man das letzte mal online war. Nicht für jeden Nutzer ist diese Einstellung von Wert.

Dabei kann man diese Funktion des Online-Status, teilweise oder sogar ganz ausgestellt werden. Dies gilt für iPhone genauso wie für Android Kunden.
Fragen, warum man noch so spät online war, oder warum nicht auf eine Nachricht geantwortet hat, kann man so umgehen.
Da zudem jeder den letzten Status sehen kann, ist auch hier die Privatspäre in Gefahr.
In den Datenschutzbestimmungen von WhatsApp kann man seine Privatsphäre schützen, indem man selber fest legt wer den Online-Status sehen darf.

So ändert man den Status bei einem iPhone:

– Einstellungen öffnen (Nur Möglich wenn kein Chat geöffnet ist)
– Unter den Einstellungen, den Punkt „Account“ öffnen
– Nun erscheinen alle relevanten Sicherheitsdaten des WhatsApp Accounts
– Auf Datenschutz klicken, um die Privatsphäre Option- zuletzt online aufrufen zu können
– Hier legt man nicht nur fest, wer den „zuletzt online“-Status sehen darf. Hier
kann auch bestimmt werden, ob Fremde das Profilbild und den Textstatus sehen können.
Außerdem besteht hier die Möglichkeit unliebsame Freunde zu blockieren.
– Nun kann bestimmt werden, wer den letzten Status sehen darf. Hier kann man zwischen,
„Jeder“, „Meine Kontakte“ oder „Niemand“.
– Sinnvoll ist es, „Meine Kontakte“ zu wählen, und somit die Kontakte zu makieren, denen
man den Status öffentlich zeigen möchte.
– Wenn man „Niemand“ auswählt, sollte man bedenken, dass man auch den Status der anderen
nicht mehr sehen kann.

iPhone zuletzt online deaktivieren iphone-zuletzt-online-deaktivieren

So ändert man den Status bei Android

– Um den Online-Status zu bearbeiten, muss man als erstes das Menü aufrufen, dann rechts
oben die drei Punkte untereinander anklicken
– Im Kontextmenü den Punkt Einstellungen öffnen
– Nun den Punkt Account aufrufen
– Unter den Account Einstellungen findet man den Punkt Datenschutz, diesen auswählen
– Um den Online Status zu konfigurieren, auf „Zuletzt online“ klicken
– Nun kann bestimmt werden, wer den letzten Status sehen darf. Hier kann man zwischen,
„Jeder“, „Meine Kontakte“ oder „Niemand“.
– Sinnvoll ist es, „Meine Kontakte“ zu wählen, und somit die Kontakte zu makieren,
denen man den Status öffentlich zeigen möchte.
– Wenn man „Niemand“ auswählt, sollte man bedenken, dass man auch den Status der anderen
nicht mehr sehen kann.

Android zuletzt online deaktivieren android-zuletzt-online-deaktivieren-168x300

Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 1