AnleitungenSoftware - TippsWindows 10

Taskmanager – Verknüpfung in die Taskleiste erstellen



Wer wie ich oft mit dem Taskmanager arbeitet, für den ist es praktisch ihn mit nur einem Klick direkt aus einer Verknüpfung in der Taskleiste aufrufen zu können. Normalerweise startet man ihn über den kleinen Umweg erst einen Rechtsklick auf die Taskleiste zu machen, und da dann im geöffneten Fenster auf Taskmanager zusätzlich noch zu klicken.

Taskmanager



Und so wird das dann mit der Verknüpfung für den Taskmanager in die Taskleiste gemacht.

Dazu macht man auf dem Desktop einen Rechtsklick und erstellt dann über den Eintrag Neu eine Verknüpfung auf dem Desktop.

Taskmanager – Verknüpfung in die Taskleiste erstellen 0

In dieser Verknüpfung trägt man im ersten Fenster den Namen des Programmes ein, welches damit gestartet werden soll. In diesem Fall:

Taskmgr.exe

Taskmanager – Verknüpfung in die Taskleiste erstellen 1

Dann unten rechts auf Weiter klicken und im nächsten Fenster dann einen Namen für die Verküpfung vergeben.

Ich habe dazu Taskmanager genommen.

Taskmanager – Verknüpfung in die Taskleiste erstellen 2

Zum Abschluss dann noch unten auf Fertig stellen klicken.

Jetzt hat man zumindest schon mal die Möglichkeit den Taskmanager mit nur einem Klick direkt vom Desktop aus zu starten.

Taskmanager – Verknüpfung in die Taskleiste erstellen 3

Möchte man dem Taskmanager noch ein anderes Icon geben, dann einen Rechtsklick auf die Verknüpfung machen und unten unter Eigenschaften ein anderes Symbol auswählen.

Taskmanager – Verknüpfung in die Taskleiste erstellen 4

Es gibt mehrere Möglichkeiten zum Einfügen bzw. Ändern eines Icons.

Bei einem eigenen gespeichertem Icon auf der Festplatte, in einem extra Ordner Icons bei mir, würde der Pfad dann so aussehen:

C:\Users\Name\Icons\Name vom Icon.ico

Diesen genauen Pfad- und Dateinamen vom ausgewähltem Icon muss man dann oben in das Feld neben Durchsuchen eintragen. Oder einfach nach Klick auf den Button Durchsuchen das Icon auf seiner Festplatte raussuchen.

Wichtig dabei, ein eigenes Icon muss die Dateiendung .ico haben und eine Größe von 16 x 16.

Oder man kann zum Beipiel auch ein Icon aus der Windows 10 shell32.dll, oder einer anderen Systemeigenen .dll Datei nehmen wie:

C:\Windows\system32\imageres.dll

C:\Windows\system32\wmploc.dll

C:\Windows\system32\cryptui.dll

und noch einige mehr.

Dann unten auf OK klicken und die neuen Icons werden zur Auswahl angezeigt.

Taskmanager

Nach Auswahl eines Icons muss man dann zum Speichern des Icons unten erst auf den Button OK klicken, dann auf Übernehmen und zum Abschluss ein weiteres mal auf OK.

Ich habe mich ohne Änderung für das Standard Icon entschieden.

Wenn man nun einen Rechtsklick auf die Verknüpfung macht befindet sich im Kontextmenü der Eintrag: An Taskleiste anheften.

Taskmanager – Verknüpfung in die Taskleiste erstellen 5

Nach anklicken dieses Eintrages befindet sich die Verknüpfung zum Taskmanager in der Taskleiste.

Das war es dann auch schon.

Und so sieht das dann mit dem neuen Icon in der Taskleiste bei mir aus:

Taskmanager – Verknüpfung in die Taskleiste erstellen 6

Wer nun die auf dem Desktop erstellte Verknüpfung nicht braucht, der kann sie einfach per Rechtsklick wieder löschen.

Nintendo Switch Konsole Neon-Rot/Neon-Blau
711 Bewertungen
Nintendo Switch Konsole Neon-Rot/Neon-Blau
  • Der Bildschirm ist ein kapazitiver Multi-Touchscreen, der die hierfür ausgelegten Spiele mit seinen berührungssensiblen Funktionen unterstützt
  • Die vielseitigen Joy-Con-Controller erschließen den Nutzern jede Menge überraschende Wege zum Spielspaß. Man kann die Joy-Con sowohl unabhängig voneinander verwenden - mit einem in jeder Hand - oder gemeinsam als einen einzigen Controller, wenn sie an der Joy-Con-Halterung befestigt sind

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button