Anleitungen

Google Chrome – kompletten Url wieder anzeigen lassen




Seit dem Update auf die aktuelle Version von Google Chrome wird nur noch eine verkürzte Url in der Adressleiste angezeigt. Mit einer kleinen Änderung in den Einstellungen kann  man sich den kompletten Url wieder anzeigen lassen.

Google Chrome – Kompletten Url wieder anzeigen lassen

In der aktuellen Version 76 von Google Chrome gab es unter anderem eine optische Änderung in der Adressleiste. Ab sofort wird kein www und auch kein https vor dem Url angezeigt.

So sieht das zur Zeit dann aus:

ohne text

Möchte man sich jetzt den genauen Url ansehen, dann braucht es dazu einen Doppelklick mit der Maus in die Adressleiste.



Wer aber doch lieber wieder die komplette Anzeige dauerhaft sichtbar haben möchte, der kann das ganz einfach in den Einstellungen von Google Chrome wieder aktivieren.

Und so wird das dann gemacht.

Zuerst den Browser Chrome starten.

Dann oben in die Adressleiste diesen Text eingeben:

chrome://flags

und mit Enter bestätigen.

Dann öffnet sich diese Seite:

flags offen

Nun gibt man oben in das Suchfeld unter Search flags diesen Namen ein:

Omnibox UI Hide Steady-State URL

(Dazu am besten den Namen des Eintrages kopieren, und oben in die Suchleiste wieder einfügen)

Und schon werden die benötigten 3 Einträge angezeigt:

3 eintraege

Google Chrome – Kompletten Url wieder anzeigen lassen

Alle 3 Einträge stehen standardmäßig auf Default.

Nun einen Klick auf den rechten kleinen Pfeil in dem jeweiligen Button machen, und den Wert jeweils auf Disabled umstellen.

So sieht das dann aus:

disabled

Zum Aktivieren der Änderungen muss der Browser unten rechts über den Relaunch Now Button neu gestartet werden.

Nach dem Neustart wird dann wieder der komplette Url dauerhaft angezeigt.

So sieht das dann wieder aus:

kompl. url wieder

Man kann also sofort wieder erkennen, dass es sich um eine gesicherte https Verbindung handelt.

Möchte man das eines Tages doch wieder ändern, dann einfach die 3 Einträge wieder auf Default umstellen, und den Browser zwecks Übernahme der Änderung noch neu starten.



Das könnte auch interessant sein...


Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close