Anleitungen

Dateien von OneDrive sichern



Wenn Sie ihre Dokumente, Fotos oder Videos auf dem online Speicher (Cloud) OneDrive speichern, haben Sie sich bestimmt gefragt wie kann ich die Daten sichern. Am einfachsten ist es, wenn Sie die Daten auf DVD/Blu-ray zu brennen oder in eine externe Festplatte oder USB-Stick kopieren. Mit der Zeit sammeln sich viele Daten, wenn Sie die von Computer, Smartphone Hochladen.

OneDrive Backup Sicherung erstellen

Sobald Sie OneDrive bei Ihrem Computer eingerichtet haben, werden die ihre die Daten auf Ihre Festplatte gespiegelt.

Schlissen Sie z. B. eine externe Festplatte an.

Öffne Sie z. B. Festplatte (D:\)

Verschieben, kopieren Sie de OneDrive Daten zu der externen Festplatte oder USB-Stick .

An sofort haben Sie die Daten von OneDrive gesichert.

Tags
Bestseller Nr. 1
Microsoft Windows 10 Professional ESD Aktivierungsschlüssel
258 Bewertungen
Microsoft Windows 10 Professional ESD Aktivierungsschlüssel
  • VOLLVERSION - enthält alle Vorteile und Features von Windows 10 Professional. Features wie Verbesserte Verschlüsselung, Remote-Login oder die Nutzung der Windows Applikationen funktionieren reibungslos und liefern kontinuierliche Ergebnisse.
  • FEATURES - enthält Microsoft Edge (Browser), Advanced Multitasking (bis zu vier Programme auf einem Bildschirm andocken lassen) oder Cortana Ihre persönliche digitale Assistentin.
  • Windows 10 Professional bietet viele Möglichkeiten effektiv und kreative zu arbeiten.

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de
Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.

Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.

Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

1 thought on “Dateien von OneDrive sichern”

  1. Danke für den Artikel. Ich denke vielen ist oft nicht bewusst, das die Daten trotzdem noch gesichert werden sollten. Auch wenn man OneDrive auf zwei PC´s verwendet, so sind die Daten trotzdem weg, wenn man aus versehen mal auf einem PC etwas löscht. Die Ordner werden ja synchronisiert. Mir ist dies mal mit Dropbox passiert. Darum vielleicht der Hinweis. Übrigens das kopieren könnte man auch bequem per Batch und robocopy erledigen. Man könnte die Sicherung dann z. B. auch über die Aufgabenplanung automatisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Close