Startseite / Anleitungen / OneDrive-Ordner verschieben

OneDrive-Ordner verschieben

onedrive-30-gb

Windows 8.1 – OneDrive-Ordner verschieben. Microsoft OneDrive, bis Anfang 2014 noch unter Microsoft SkyDrive bekannt, ist einer der beliebtesten Cloud-Dienste. Dank seiner nahtlosen Integration in Windows und des großzügigen Speicherplatzes, der sich sogar kostenfrei erweitern lässt, wird der Dienst immer bekannter. Lesen Sie hier, wie Sie Ordner in OneDrive verschieben können.

Die Bedienung des OneDrive Windows 8.1* erfordert zwar eine kurze Einarbeitung, grade weil OneDrive Ordner Ändern* auf jedem Gerät etwas unterschiedlich funktioniert, jedoch werden Sie nach dem lesen dieses Textes genau wissen, wie Sie die gewünschte Ordnerstruktur in Ihr OneDrive einpflegen. Einer der Vorteile vom OneDrive ist, dass jede Änderung nur ein Mal vorgenommen werden muss und dann auf allen Geräten, auf denen Sie OneDrive verwenden, wiederzufinden ist.

Grundlage
Die Basis für die Ordnerstruktur im OneDrive bildet der OneDrive-Ordner in Windows. Je nachdem welche Windows-Version Sie verwenden, finden Sie den Ordner an einer anderen Stelle. Den onedrive Pfad Ändern* ist nicht möglich. Alle Änderungen die Sie hier vornehmen, werden in der Cloud übernommen, sodass sie dann auf allen Geräten erscheinen.

OneDrive-Ordner verschieben unter Windows

Das Verschieben funktioniert hier genauso wie mit jedem anderen Ordner unter Windows. Entweder verschieben Sie ihn per Drag&Drop, oder über die Ausschneiden- und Einfügen-Funktion.

OneDrive-Ordner verschieben über onedrive.live.com
Über onedrive.live.com ist das OneDrive von jedem Computer aus erreichbar und dabei unabhängig vom verwendeten Betriebsystem oder Browser. Egal ob Windows, Mac OS X oder Linux; egal ob Internet Explorer, Firefox, Chrome oder Safari. Hier lässt sich ein Ordner mittels Drag&Drop verschieben. Alternativ führt man einen Rechtsklick aus und klickt im sich öffnenden Menü auf “Ordner verschieben nach”. Es öffnet sich ein Fenster in dem man den Zielordner angibt. Anschließend befindet sich der Ordner im gewünschten Zielordner.

OneDrive-Ordner verschieben über die mobile App

iOS
Der Zugriff auf das OneDrive erfolgt mittels der App, die sich im App Store herunterladen lässt. Nach der Anmeldung sieht man das Hauptverzeichnis, von dem aus man sich durch die einzelnen Ordner bewegen kann. Man öffnet nun den Ordner, in dem sich der zu verschiebende Ordner befindet und tippt oben rechts auf die 3 Punkte. Ein kleines Menü erscheint, in dem man auf “Elemente auswählen” tippt. Das Menü verschwindet und die Ordner und Dateien im aktuellen Verzeichnis haben jeweils einen Kreis links neben dem Symbol. Tippt man nun auf einen Kreis, wird das Element makiert. Nachdem man alle gewünschten Elemente makiert hat, tippt man auf das Ordner-Symbol am unteren Bildschirmrand. Es erscheint wieder ein Menü, in dem man den Zielordner nur noch antippen muss. Anschließend befindet sich der Ordner im gewünschten Zielordner.

Android
Der Zugriff erfolgt auch hier über die App, die sich im Play Store herunterladen lässt. In der App makiert man den zu verschiebenden Ordner mit einem Häkchen und tippt anschließend auf das Verschieben-Symbol am unteren Bildschirmrand. Auf dem Bildschirm, der sich danach öffnet, werden alle Ordner auf dem OneDrive angezeigt. Man tippt nun auf den Zielordner und anschleißend auf “Hierher verschieben” am unteren Bildschirmrand. Anschließend befindet sich der Ordner im gewünschten Zielordner.

Bitte beachten Sie, das es generell ein paar Sekunden dauern kann, bis eine Änderung auf allen Geräten sichtbar ist.

Bestseller Nr. 1
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
442 Bewertungen
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
  • Auf jedem Windows 10 fähigen PC und Laptop installierbar
  • Online aktivierbar
  • Nur für Neuinstallation nutzbar
  • Aktivierungsschlüssel wird per Post versandt, Link per Mail (kein DVD-versand)

Über den Autor Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.