Anleitungen

Top-Tipps: So fördern Sie Ihren YouTube-Kanal durch Instagram




Heutzutage hat jeder zahlreiche Möglichkeiten, seine einzigartige Persönlichkeit im Internet zum Ausdruck zu bringen, so wie sein Business mit Hilfe von Social Media zu fördern und neue potentielle Kunden zu finden.

Auf der größten Videoplattform YouTube​ kann man eine Menge von erfolgreichen Kanälen mit einzigartigen Namen, aktuellen Themenbereichen und atemberaubenden Videos finden. Diese YouTube-Stars gewinnen jeden Tag Tausende neue Followers und verkaufen erfolgreich ihre Produkte und Dienstleistungen. Das kann nur ein Traum sein, oder?

Doch auf einer einzigen Social Media Plattform zu vermarkten und dabei das Publikum ständig interessiert zu halten ist allerdings nicht so einfach, wie es scheint. Dann könnte zusätzliche Nutzung einer anderen bekannten Social Media Plattform sehr hilfreich sein.

YouTuber verbreiten ihre Inhalte längst nicht mehr nur über YouTube – auf mehreren sozialen Netzwerken gleichzeitig vertreten zu sein, ist für viele mittlerweile Pflicht. Neben Twitter, Facebook und Snapchat zählt vor allem ​Instagram ​als wichtigste Verbreitungsplattform von Bildern zu den am häufigsten genutzten Plattformen. Die ganze Idee von Instagram ist Erstellung und Sharing von visuellem Inhalt – genau das, worauf YouTube selber abzielt.

Daher haben wir hier eine Liste der​ Tipps und Tricks​ zusammengestellt, die dir bei Förderung deines YouTube-Kanals durch Instagram helfen können

1. Achte auf deine Instagram-Bio

Wenn du schon ein Instagram-Konto erstellt hast, sollst du dich zuerst um dessen Aussehen kümmern. Bitte beachte drei wichtigste Sachen: ​Benutzername​, ​Profilbild ​und Beschreibung​.

Wenn du dein Instagram-Konto mit deinem YouTube-Kanal verknüpfen möchtest, dann sollen beide die gleichen Namen haben. Dies gilt auch für dein individuelles Logo, das du nur für deine Kanäle gestaltet hast. Je auffälliger und verständlicher dein Profilfoto ist, desto besser.

Es ist empfehlenswert, in deiner Bio den Link zu deinem YouTube-Kanal zu teilen, damit deine neuen Followers ihn abonnieren.

Das steht außer Zweifel, dass kürzere Links sich besser merken lassen. Mit einem URL Shortener wie ​goo.gl​ kannst du zu lange Links in ein paar Mausklicks auf wenige Zeichen kürzen.
my business - Top-Tipps: So fördern Sie Ihren YouTube-Kanal durch Instagram

2. Teil dein Instagram mit deinen YouTube-Followers

Vergiss es nicht, den Link zu deinem Instagram-Profil auf YouTube zu veröffentlichen und deine Followers zu deiner Instagram-Seite einzuladen. Wenn du dich entschieden hast, auf YouTube und Instagram Content zu posten, dann sollst du von jetzt ab auf beiden Plattformen aktiv sein und alle deine Followers über die neuen Posts informieren – so würde es von deiner Seite positiv aussehen.

3. Finde dein Publikum

Jeder, der sein Konto auf beliebiger Social Media Plattform fördern möchte, begegnet dem gleichen Problem: Suche nach “echten” Followers​. Natürlich wäre es super, wenn die Instagram-Nutzer in die Kategorie der interessierten Personen fielen. Aber wie kann man denn möglichst schnell und sicher die “passenden” Nutzer finden, ohne auf sein Instagram-Konto Fake-Seiten zu ziehen?

Viele Unternehmer greifen auf Hilfe von Fachapplikationen zurück. Combin​ könnte ein gutes Beispiel sein. Diese App richtet sich auf sicheres und organisches Wachstum des Instagram-Publikums ohne Einbeziehung der Fake-Accounts.

Mit diesem Tool kannst du nach Instagram-Nutzern durch mehreren Methoden suchen: nach relevanten Hashtags, Orten oder deren Kombination und unter Abonnenten von deinen Kollegen und Konkurrenten. Du entscheidest selber, mit wem du kommunizieren möchtest. Das ganze empfangene Feedback ist wahr, real und hängt von der Genauigkeit deiner Suchanfragen und deiner Aktivität ab.

Combin kann dir auch helfen, deine Seelenverwandten und erfahrene YouTubers aus aller Welt zu finden, damit du mit ihnen Erfahrung teilst und etwas Neues und Nützliches für deine zukünftige Arbeit entdeckst, und dabei die kostbare Zeit wesentlich zu sparen.

3 3 1024x618 - Top-Tipps: So fördern Sie Ihren YouTube-Kanal durch Instagram

4. Lass deine Followers einen Blick hinter die Kulissen werfen

Eine der besten Sachen darin, ein YouTuber zu sein, ist die Bindung, die du mit deinen Abonnenten eingehst. Eine großartige Möglichkeit, um diese Beziehungen zu stärken, ist aktiv und zugänglich zu bleiben.

Die meisten Followers eines bestimmten YouTube-Kanals möchten mehr über dessen Autor und sein Leben erfahren. Instagram mit ihrer zahlreichsten Tools bietet dir eine perfekte Möglichkeit, deinen Abonnenten in kreativer Weise zu zeigen, wie dein Alltag aussieht.

Instagam Stories​ ist ein nützliches Instrument beim Interagieren mit deinen Followers. Alles, was hinter deinen Videos bleibt und deinem Content-Format nicht entspricht, kannst du locker auf deine Stories übertragen. Lass dir doch kreativ sein: teil deinen Background, deine Arbeitsziele, Empfehlungen und andere Neuigkeiten, führe offene Umfragen mit deinen Followers durch, necke das Publikum mit einer Vorschau auf dein neues YouTube-Video und vergiss es nicht, Links zu hinterlassen.

4 4 - Top-Tipps: So fördern Sie Ihren YouTube-Kanal durch Instagram

5. Interagiere mit deinen Followers

Es ist immer schön, wenn es einem klappt, sein Zielpublikum, das an seinem Instagram-Profil wirklich interessiert ist, zu finden. Doch es reicht nicht, die interessierten Nutzer zu finden – du solltest ab und zu gegenseitige Interesse zeigen und mit denen Abonnenten interagieren.

Jeder freut sich über angenehme Kommentare von Abonnenten mit Komplimenten und positiven Bewertungen, nicht wahr? Solche Kommentare sollte man am besten durchs Liken in der Instagram Mobile-App würdigen oder sie beantworten. Auf dieser Weise kann man die Chance verdoppeln, eine treue Instagram-Gemeinschaft aufzubauen.

Die oben aufgelistete App Combin ​wäre hier auch sehr hilfreich – die App verfolgt Instagram-Konten, die deine Beiträge kommentiert haben, und ermöglicht es, den zurückzufolgen und Kommentare sowie Likes unter beliebigen Beiträgen zu hinterlassen. Du darfst sowie einzelne als auch alle Posts auswählen und gewünschte Aufgaben planen. Bemerkenswert ist, dass alle Aktionen dem täglichen Instagram-Aktivitätslimit entsprechend durchgeführt werden – das heißt, es besteht für dich kein Risiko, von Instagram gebannt zu werden.

Instagram Direktnachrichten​ solltest du auch nicht ignorieren – es ist empfehlenswert, die immer zu beantworten, damit deine Abonnenten sehen können, dass du keine Maschine, sondern eine freundliche zugängliche Person sind.

combin business plan 1024x689 - Top-Tipps: So fördern Sie Ihren YouTube-Kanal durch Instagram

6. Instagram Live: Dialog mit Abonnenten

Da Instagram Stories bereits von über 300 Mio. Menschen verwendet werden, hat sich auch das Live-Format zu einem interessanten Feature für Unternehmer entwickelt.

Instagram Live zieht dazu mehr Blicke deiner Abonnenten auf dein Konto – jeder von ihnen bekommt eine Push-Benachrichtigung jedes Mal, wenn du die Live-Übertragung anfängst. YouTubers mit einer engen Bindung zu der eigenen Community können von Instagram Live auch profitieren. Viele Fans von berühmten Content Makers freuen sich darüber, wenn ihre Lieblingsaccounts „live gehen“.

Mit Hilfe von Instagram Live kannst du deine Followers direkt ansprechen, ihre Fragen beantworten und deine persönliche Interesse an ihnen zeigen – das kann schneller Eis zwischen dir und deinen neuen Abonnenten brechen, sowie noch engere Bindung zu den treuen Followers ermöglichen.

instagram - Top-Tipps: So fördern Sie Ihren YouTube-Kanal durch Instagram

7. Poste planmäßig

Stabilität ist der Schlüssel zum Erfolg. Für jedem Content-Maker ist es wichtig, etwas regelmäßig zu posten. Außerdem, wenn man einen YouTube-Kanal besonders mag, dann ist er immer gespannt zu erfahren, wann genau neues Video kommt. Entwirf dir deinen eigenen Posting-Zeitplan, entscheide, wann und an welchem Wochentag du deine Videos veröffentlichen möchtest, und teile es deinen Followers mit. Auf Instagram kannst du auch verschiedene Fragmenten oder Screenshots deiner Videos mit Kommentaren posten. Es wäre optimal, mindestens 2-3 Beiträge pro Woche zu teilen, um die Aufmerksamkeit deiner Followers nicht senken lassen.

8. Messe deinen Erfolg

Um einen erfolgreichen Kanal aufzubauen, muss man wissen, was die YouTube-Nutzer interessiert, um Videos zu veröffentlichen, die möglichst oft angeschaut werden. Jeder YouTuber fragt sich ständig, wie man Trends am besten erkennt, wer sich seine Inhalte ansieht, was seine Zuschauer mögen, mit welchen Videos er die meisten Einnahmen erzielen kann, welche Keywords am häufigsten gesucht werden und, schließlich, wie man seinen Kanal optimieren kann? Bei diesen und anderen Fragen sind spezialisierte Tools zum Analysieren der Webseiten die beste Lösung.

YouTube hat sein eigenes eingebautes Service – YouTube Analytics​ – der Pulsmesser deines Kanals. Andere nützliche Tools, die dir helfen können, sind Google Analytics​Popsters​ ​oder Rock Internet​. Bleib auf dem Laufenden!

youtube channel real time - Top-Tipps: So fördern Sie Ihren YouTube-Kanal durch Instagram

9. Probiere Cross-Promotion-Strategie aus

Hier ist auch eine perfekte Methode, die Reichweite deines Instagrams zu erhöhen und sich in der Sprache der jeweiligen Plattform auszudrücken.

Versuch es, Cross-Promotion mit anderen Instagram-Nutzern, die eine ähnliche Zielgruppe wie du selbst haben, zu unternehmen. Viele YouTubers, Instagrammers und Nutzer anderer Netzwerke unterstützen sich durch gegenseitiges Promoten, sobald sie eine gute Beziehung zu den Leuten hinter den ähnlichen Accounts aufgebaut haben.

Die Inhalte der Cross-Promotion – besonders Bildunterschriften – müssen so natürlich wie möglich gestaltet werden und nicht zu sehr nach Spam aussehen. Hier unten zeigen wir das Beispiel einer guten Cross-Promotion:

8 8 - Top-Tipps: So fördern Sie Ihren YouTube-Kanal durch Instagram
Wir wünschen dir viel Erfolg für deine YouTube Karriere!
Mehr anzeigen

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close