Archiv

Firefox den letzten Tab nicht schließen

Dieser Beitrag ist älter als ein Jahr und daher vielleicht nicht mehr aktuell.


Wenn man mit Tabs arbeitet und aus Versehen auch den letzten Tab schließt, dann wird auch der Browser ohne Warnmeldung geschlossen.

Wer das verhindern möchte muss dazu in about:config vom Firefox den dafür zuständigen Wert ändern.

 

Bezüglich about:config hatte ich ja hier schon mal eine Erklärung dazu geschrieben.

about:config Erklärung

 

Diese Erklärung dient auch der besseren Übersicht darüber, wenn man schon mal etwas geändert hat.
Daher empfehle ich sie sich doch mal anzusehen.

q? encoding=UTF8&ASIN=B06VVS7S94&Format= SL160 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=5215 21

ir?t=5215 21&l=li2&o=3&a=B06VVS7S94Und so wird die Änderung in about:config gemacht.

Als erstes startet man den Firefox und gibt dann oben in die Adressleiste

about:config

ein und drückt dann auf Enter, und bestätigt nun die Warnmeldung.

config warnung

 

Dann oben links unter Wert folgenden Eintrag machen:

browser.tabs.closeWindowWithLastTab

Auf der rechten Seite steht dann unter Wert „true“

config wert standard

Nun macht man einen Doppelklick mit der linken Maustaste auf diesen Wert, und stellt ihn dadurch um auf „false“.

config wert geaendert

Dann den Firefox einmal neu starten damit die Änderung wirksam wird.

Ab sofort wird beim Klick auf das Schließenkreuz vom letzten Tab die Seite about:newtab aufgerufen, und der Browser bleibt somit geöffnet.

 

 



Das könnte auch interessant sein...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button