Startseite / Windows 10 / Automatische Fotoverbesserung deaktivieren bei Windows 10

Automatische Fotoverbesserung deaktivieren bei Windows 10


Windows 10 hat ein neues Foto App der Standard dabei ist. Der neu Foto App bietet vielen Bearbeitungsfunktionen für Ihre Bilder. Sie könne Bilder Teilen, bearbeiten, löschen und vieles mehr. Eine Funktion die Automatisch aktiviert ist, ist die automatische Fotobearbeitung. Das heißt, sobald man ein Bild öffnet, wird es automatisch optimiert. Microsoft mein das gut aber das kann mit der Zeit nerven. Wir zeigen Ihnen wie Sie bei Windows 10 die automatische Fotoverbesserung deaktivieren.

Automatische Fotoverbesserung deaktivieren

Starten Sie das Foto App in dem Sie unten links in der Suchleiste Fotos eingeben. Klicken Sie auf das Ergebnis.

fotos
Sobald das Foto App gestartet ist, klicken Sie unten links auf das Zahnrad Symbol damit die Einstellungen starten.

foto-app-eistellungen

Unter Meine Fotos automatisch verbessern schieben Sie den Regler nah links auf Aus

fotoverbesserung

Die Änderung ist sofort wirksam.

 

Info: 
Automatische Verbesserungen werden in der Datei nicht gespeichert und nur auf Fotos angezeigt, die verbessert werden können. Durch das Deaktivieren dieser Option werden alle automatischen Verbesserungen entfernt.

Bestseller Nr. 1
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
442 Bewertungen
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
  • Auf jedem Windows 10 fähigen PC und Laptop installierbar
  • Online aktivierbar
  • Nur für Neuinstallation nutzbar
  • Aktivierungsschlüssel wird per Post versandt, Link per Mail (kein DVD-versand)

Über den Autor Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.