News

Windows 9 – Informationen über das neue Betriebssystem von Microsoft



Microsoft präsentiert das neue Windows 9 am 30.09.2014 in San Francisco. Nun stellen sich natürlich schon viele Menschen die Frage, was gibt es Neues bei diesem Betriebssystem?

Schön zu wissen ist schon einmal, dass Microsoft sehr auf die Nutzer gibt und Funktionen bietet, die vorher gewünscht wurden.  Kritiker sollen an der Windows 9 Version nichts zu bemängeln haben. Der Software Riese aus Redmond hatte leider mit Windows 8 einen ziemlichen Misserfolg und möchte nun alles besser machen!

Satya Nadella ist der neue Chef bei Microsoft und will den Misserfolg nun ausbügeln. Windows 9 bringt zum ersten einmal das Startmenü wieder zurück, was von sehr vielen Menschen vermisst wurde. Auf die Charms Leiste wurde verzichtet!  Es ist wohl schon jetzt klar, dass Microsoft allen Usern die Möglichkeit gibt, die neue Version zu testen. Die Frage ist nur, ob man die Version wirklich kostenlos nutzen darf, wie manche Leute behaupten. Von Microsoft wurde über Twitter mitgeteilt, dass 20 US-Dollar von Windows 8 Besitzern verlangt werden würde, um die Einführung als Update nutzen zu können. Man darf also noch etwas gespannt sein, wie es in der Realität aussieht! Aber doch will Microsoft in erster Linie Geschäftskunden und Entwickler mit der neuen Version überzeugen. Die Vorabversion, so sagt man, habe noch nicht alle Funktionen, aber doch möchte Microsoft mit Updates dafür sorgen, dass die Endkunden interessante Neuerungen nutzen können.

Ab wann steht Windows 9 zu verkauf?

Schon jetzt kommt die Frage auf, ab  wann man Windows 9 kaufen kann. Microsoft hat sich bisher nach der Veröffentlichung der Vorschau immer 6 Monate Zeit gelassen, bis die endgültige Version zum Kauf erschien. Sollte es aber zu vielen Updates kommen, kann sich der Termin auch noch verschieben. Bis jetzt rechnen die Fachleute mit dem Verkaufsstart im April 2015.

Es steht wohl auch noch etwas in den Sternen, ob nun Windows 9 auf den Markt kommt oder einfach nur Windows.  Hinweisen zur Folge soll dies angeblich so sein, denn Microsoft wolle das Namensschema hinter sich lassen. Sogar das Windows Phone soll bald ohne Zusatz Phone beworben werden. Und das Logo soll auch nur noch der Windows-Schriftzug sein. Man wird sich überraschen lassen müssen, ob an diesen Mutmaßungen etwas dran ist.

Das neue Windows auf jeden Fall bietet wieder die Universal Apps, Anwendungen die auf den Windows Geräten laufen. Updates soll es monatlich geben, man wolle auf neue Versionen verzichten und nur noch perfekte Updates bieten.  Weiterhin soll man sich gegen illegale Verbreitungen schützen, indem die Version Name, Kennung und Kreditkartennummer auf den Microsoft Servern speichert.

Leider ist dies alles, was man bisher sagen kann. Die Firma Microsoft versteht es, Geheimnisse zu wahren und man muss sich noch wenige Tage gedulden um zu erfahren, was das neue Betriebssystem noch zu bieten haben wird!

Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + = 15