Software - Tipps

Windows: Dateninformationen von USB-Sticks löschen

Dieser Beitrag ist älter als ein Jahr und daher vielleicht nicht mehr aktuell.



Windows hat die Gewohnheit viele Informationen und Daten zu sammeln, so ist es auch mit den USB-Sticks. Sie brauchen nur ein Mal einen USB-Stick an Ihren Computer anzuschließen und schon bleiben diese Informationen in Ihrem Betriebssystem gespeichert. Es gibt ein Programm, welches diese Informationen von Ihrem Windows löscht.

Das Programm heißt GhostBuster. GhostBuster löscht Einträge, Informationen und Daten von USB-Sticks, die in Ihrem Windows gespeichert  sind.

Downloaden Sie GhostBuster und installieren Sie es.

Nachdem Sie GhostBuster gestartet haben, werden die  inaktiven und aktiven USB-Sticks aufgelistet.



Das könnte auch interessant sein...


Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close