Startseite / Windows 8/8.1 / Windows 8 Beta – Kleine Tipps große Wirkung

Windows 8 Beta – Kleine Tipps große Wirkung

Windows-8 windows-8

Seit einiger Zeit hat Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 8  Consumer Preview als Beta zur Verfügung gestellt. Als Consumer Preview bezeichnet man die Vorschau-Version von Windows 8 . Interessierte können einsehen, wie das neue Betriebssystem von Microsoft aussehen könnte und können es dabei auch aktiv testen, wie es arbeitet. Die Meinungen der Anwender sind unterschiedlich, viele freuen sich über die neue Benutzeroberfläche, aber viele kommen damit nicht so zurecht. Z.B. klappt die Installation nicht ganz oder sie haben Schwierigkeiten das System zu bedienen.

Wir haben hier eine kleine Sammlung von Tipps, wie man mit Windows 8  Consumer Preview als Beta-Version mehr Spaß haben kann:

1. Treiber installieren:

Sollte Windows 8 nicht so funktionieren wie es soll, fehlen meistens  nach der Installation die Treiber. Ladet Euch diese Treiber von der Webseite des Hardware-Herstellers runter. Dort bekommt man alle verfügbaren Treiber, jedoch sind für Windows 8 derzeit kaum welche vorhanden. Die Treiber für windows 7 sollten funktionieren.

2. Der alte Arbeitsplatz:

Alle, die mit den älteren Windows Versionen gearbeitet haben, kennen den Arbeitsplatz (Computer). Auf dem Arbeitsplatz werden alle Festplatten, CD/DVD Laufwerke, USB -Sticks u.v.m. aufgelistet. In Windows 8 fehlt das alt bekannte Arbeitsplatz-Symbol. Doch auch hier gibt es die Möglichkeit durch Verwendung der Tastenkombination windows+e den Arbeitsplatz anzeigen zu lassen.

 3. Screenshot-Funktion:

Unter Windows 8 ist die Erstellung von  Bildschirmfotos einfacher geworden. Mit der Tastenkombination windows+Druck  werden automatisch nummerierte PNG-Dateien erzeugt, die dann im Ordner „Bilder“ gespeichert werden.

4. Schnellzugriff über die Charms-Bar:

Die neue Seitenleiste von Windows 8 heißt Charms-Bar. Über die Charms-Bar gelangen Sie an Systemfunktionen wie z.B.  Teilen, Suchen oder Einstellungen. Um zu der Charms-Bar zu gelangen, steuern Sie die  Maus in beide rechten Ecken oder Sie verwenden den Tastenkombinationl: windows+c  an.

 5. Sperrbildschirm einschalten:

Unter Windows 8 kann man den Bildschirm sperren.  Das heißt, Sie können den Bildschirm verriegeln, ohne den Rechner in den Stand-by-Modus zu versetzen. Hierfür einfach die Tastenkombination windows+l eingeben und der Sperrbildschirm ist aktiviert.

6. Geändertes Startmenü:

Microsoft hat bei Windows 8 das Start-Menü geändert. Benutzen Sie die Tastenkombination windows-x, um sich einen Teil des alten Startmenüs anzeigen zu lassen.

7. Alle Apps anzeigen lassen:

Unter Windows 8 hat man auf viele Apps Zugriff. Um sich alle verfügbaren Apps anzeigen zu lassen, geben Sie die Tastenkombination windows+q ein.

 

Bestseller Nr. 1
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
442 Bewertungen
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
  • Auf jedem Windows 10 fähigen PC und Laptop installierbar
  • Online aktivierbar
  • Nur für Neuinstallation nutzbar
  • Aktivierungsschlüssel wird per Post versandt, Link per Mail (kein DVD-versand)

Über den Autor Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.