News

Windows 7 Reparieren von defekten Systemdateien

Wenn wichtige Systemdateien von Windows beschädigt werden, geht gar nichts mehr. Beim Hochfahren erscheinen Fehlermeldungen, wichtige Programme starten nicht mehr. Schuld sind defekte Systemdateien, die zum Beispiel von anderen Programmen oder Tools beschädigt wurden. Wir zeigen ihnen wie sie das beheben können.

Klicken sie auf Start/Alle Programme/Zubehör/Eingeabeaufforderung und Starten sie diese als Administrator.

Oder Sie Drücken  die Tastenkombination [Strg]+[Umschalten/Shift]+[Return/Eingabe]. Damit wird die Eingabeaufforderung im Administratormodus gestartet.

 

1234.jpg

 

Tippen sie nun folgenden Befehl ein,und bestätigen sie anschließend das ganze mit Enter:

 

sfc /SCANNOW

 

56786.jpg

 

Nun wird die Systemreparatur gestartet, und alle defekten Systemdateien wiederhergestellt. In dieser Zeit sollten sie nichts am PC unternehmen. Nachdem alles fertig ist, sollten sie unbedingt nach einem Update Ausschau halten sofern eines verfügbar ist.

 

 

Dieser Beitrag ist älter als ein Jahr und daher vielleicht nicht mehr aktuell.

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.
Haben Sie Fragen zu diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"