Startseite / News / Windows 10 ist da – perfekter Zeitpunkt für neuen PC?

Windows 10 ist da – perfekter Zeitpunkt für neuen PC?


Komplettsysteme werden häufig zusammen mit vorinstalliertem Betriebssystem gekauft. Wer sich bis jetzt gedulden konnte, der hat gute Chancen, mit Windows 10 belohnt zu werden.

Preise spielen nur eine Nebenrolle

Microsofts neuester Streich ist noch keinen Monat auf dem Markt und hat bereits für Aufsehen gesorgt. Viele bekannte Funktionen wie der Defender wurden verbessert, dazu kommen neue Features wie Cortana oder Edge. Laut einhelliger Meinung ist Windows 10 äußerst gelungen und bietet deutlich weniger Anlass zur Kritik als der Vorgänger. Da die Hardwareanforderungen dieselben geblieben sind, dürfen PC-Besitzer mit älteren Systemen ebenfalls umsteigen. Besonders lohnenswert ist aktuell jedoch der Neukauf; mithilfe von günstigen Finanzierungsmodellen,  sind sogar spontane High-End-Käufe im Bereich des Möglichen.

Windows 10 unterstützt die volle Bandbreite

Für die meisten Features und Gadgets von Windows 10 reicht ein herkömmlicher Rechner völlig aus. Doch ob Gamer, Programmierer, Grafiker oder Ingenieure – normal ist nicht immer gut genug und an dieser Stelle kommt Windows 10 ins Spiel. Die Performance wurde verbessert, die Bedienung ist intuitiver, schlanker und gleichzeitig facettenreicher als zuvor. Mit High-End-Hardware kann Windows 10 auf allen Ebenen ausgeschöpft werden, doch das hat natürlich seinen Preis. Intel Core i7, 16 GB Arbeitsspeicher, GeForce GTX960 – mit diesen State-of-the-Art-Komponenten geht es schnell in Richtung vierstellig. Im Gegenzug erhält man die maximale Rechenleistung im privaten Gebrauch; je nach Mainboard sind sogar noch Steigerungen möglich.

Alternativ haben PC-Besitzer auch die Möglichkeit zum kostenlosen Windows 10-Upgrade. Dieses ist nämlich mit Windows 7 und Windows 8.1 möglich; für PC-Hersteller ist das nicht unbedingt erfreulich, da sich viele potenzielle Kunden deswegen gegen einen neuen Rechner entscheiden und das Geld lieber anderweitig investieren. Ambitionierte User rüsten allerdings trotzdem regelmäßig nach und dank der Upgrade-Politik von Microsoft erfüllen Systeme mit Windows 7 SP1 oder Windows 8.1 alle Voraussetzungen, um ohne weitere Ausgaben Windows 10 zu erhalten.

Der PC-Kauf wird damit flexibler denn je. Dasselbe gilt übrigens auch für Notebooks und Hybrid-Tablets. Dort rechnen Experten mit besonders starken Preissenkungen, denn speziell bei den Tablets sind die Entwicklungssprünge sehr groß, gleichzeitig wächst der Markt immer schneller. Vaio-Besitzer sollten allerdings aufpassen: Aktuell warnt Sony vor dem Win 10-Upgrade für Vaio-Notebooks, da noch nicht alle Treiber fertig sind.

Bild: © istock.com/MrIncredible

Bestseller Nr. 1
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
442 Bewertungen
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
  • Auf jedem Windows 10 fähigen PC und Laptop installierbar
  • Online aktivierbar
  • Nur für Neuinstallation nutzbar
  • Aktivierungsschlüssel wird per Post versandt, Link per Mail (kein DVD-versand)

Über den Autor Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.