Startseite / News / Wann braucht man Ihn? Internetsticks und Co. Unser Ratgeber!

Wann braucht man Ihn? Internetsticks und Co. Unser Ratgeber!


Jeder scheint heute darauf bedacht zu sein, zu möglichst jeder Zeit mit dem Windows-Laptop Anschluss ans Internet zu haben. Gerade in Deutschland sind öffentliche WLAN-Netze jedoch selten, was die eigenen Bemühungen schnell auf eine harte Probe stellt. Zudem herrscht oft Unklarheit darüber, was die heutigen Internetsticks zu leisten in der Lage sind. Wann ist es also sinnvoll, auf den kleinen Helfer zu setzen?

Ein Weg zu mobilem Internet

Grundsätzlich lassen sich Internetsticks als kleine Modems beschreiben, die an den Laptop angeschlossen werden. In ihnen ist eine kleine SIM-Karte verbaut, welche für den Anschluss an das Mobilfunknetz verantwortlich ist. Die Verbindung zum World Wide Web wird also hergestellt, wie dies bei einem Smartphone außerhalb des WLAN-Bereichs der Fall ist. Ein großer Vorteil ist der gute Empfang, welcher in den meisten Regionen Deutschlands gegeben ist. Dafür sorgen die großen und gut ausgebauten Mobilfunknetze, die dem Surf-Stick eine direkte Anbindung an die Datenwelt erlauben. Besonders interessant werden Internetsticks deshalb für Vielbeschäftigte, die auch auf öffentlichen Plätzen oder in der Bahn flexibel berufliche Aufgaben erledigen möchten. Wer mit schnellem Internet-Stick ausgerüstet ist, kann natürlich auch die passende Unterhaltung zu jeder Zeit und überall abrufen.

Tarif oder individuelle Abrechnung?

Ein Blick sollte sich allerdings auf die möglichen Kosten richten, welche die Nutzung des kleinen Helfers mit sich bringt. Die großen Mobilfunkanbieter halten unterschiedliche Tarife bereit, die sich dem individuellen Nutzungsverhalten anpassen. Wer den Internetstick ohnehin nur gelegentlich einsetzen möchte, muss sich gar nicht für einen Tarif entscheiden. Eine einfache Prepaid-Karte mit aufladbarem Guthaben sorgt dafür, dass gezielt die verbrauchte Datenmenge zur Grundlage für die anfallenden Kosten erwählt wird. Bahnt sich dagegen eine intensive Nutzung des mobilen Internets und der Abruf größerer Datenmengen an, so ist eine Flat in jedem Falle die günstigere Lösung. Somit wird ein fester Betrag von der integrierten SIM-Karte abgebucht, der über weite Strecken unabhängig vom tatsächlichen Volumen ist.

Unser Tipp für Sie: Greifen Sie auf einzelne Tagesflatrates zurück, wenn eine besonders lange Zugfahrt ansteht. So lässt sich der Internetstick für 24 Stunden vollkommen komfortabel nutzen, ohne dass die Gefahr höherer Kosten im Raum schwebt.

Bequeme Bezahlung möglich

Auch der Komfort der Internetsticks hat sich in den letzten Jahren erheblich erhöht. Das Aufladen der integrierten SIM-Karten ist inzwischen nicht nur am Bankautomaten möglich. Stattdessen stehen auch die Abbuchung von einer Kreditkarte, oder die klassische Lastschrift zur Verfügung, um sich neues Guthaben für das mobile Surfen zu sichern. Die entstehenden Kosten sind immer auch im Verhältnis zum erbrachten Nutzen zu sehen. Denn besonders beim beruflichen Einsätzen ist der Ertrag, welcher sich mithilfe des mobilen Internetanschlusses für den Laptop erreichen lässt, deutlich größer, als die daraus resultierenden Kosten. Besonders in der heutigen Zeit, in der die flexible Arbeitszeit ohne Ortsgebundenheit immer mehr an Bedeutung gewinnt, werden die Internetsticks so zu einem wichtigen Instrument.

Fazit

Sollte es in der Zukunft gelingen, flächendeckend für gut funktionierendes WLAN zu sorgen, wie es schon jetzt in anderen Ländern verfügbar ist, würde sich die Bedeutung der Surf-Sticks natürlich reduzieren. Doch bis dieser Tag gekommen ist, handelt es sich noch immer um einen ganz wesentlichen Beitrag zur gewünschten Flexibilität im Alltag, die ohnehin immer wichtiger wird.

Bestseller Nr. 1
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
442 Bewertungen
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
  • Auf jedem Windows 10 fähigen PC und Laptop installierbar
  • Online aktivierbar
  • Nur für Neuinstallation nutzbar
  • Aktivierungsschlüssel wird per Post versandt, Link per Mail (kein DVD-versand)

Über den Autor Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.