Kurzmeldungen

VLC Media Player Version 3.0.12 erschienen

Die Firma VideoLAN hat für ihren kostenlose und quelloffenen VLC Media Player ein Update veröffentlicht. Der Player kann praktisch jedes Video- und Audioformat abspielen.

VLC Media Player Version 3.0.12

Der Player ist für die Betriebssysteme Windows, macOS, Linux, Android und iOS verfügbar. Für Windows gibt es zusätzlich eine 32-Bit und eine 64-Bit Version.

Da der Player fast alle Videoformate abspielt, sind Fehlermeldungen bezüglich nicht unterstützter Dateiformate kein Problem mehr. Auch praktisch alle Audioformate werden problemlos abgespielt.

Zu den unterstützten Formaten zählen:

Video:
MPEG-1/2, DivX® (1/2/3/4/5/6), MPEG-4 ASP, XviD, 3ivX D4, H.261, H.263 / H.263i, H.264 / MPEG-4 AVC, Cinepak, Theora, Dirac / VC-2, MJPEG (A/B), WMV 1/2, WMV 3 / WMV-9 / VC-1, Sorenson 1/3, DV, On2 VP3/VP5/VP6, Indeo Video v3 (IV32), Real Video (1/2/3/4)

Audio:
MPEG Layer 1/2, MP3 – MPEG Layer 3, AAC – MPEG-4 part3, Vorbis, AC3 – A/52, E-AC-3, MLP / TrueHD>3, DTS, WMA 1/2, WMA 3, FLAC, ALAC, Speex, Musepack / MPC, ATRAC 3, Wavpack, Mod, TrueAudio, APE, Real Audio, Alaw/µlaw, AMR (3GPP), MIDI, LPCM, ADPCM, QCELP, DV Audio, QDM2/QDMC, MACE

Somit werden auch DVD’s problemlos abgespielt.

Deweiteren lassen sich Youtube Videos nach Eingabe der Url mit dem VLC Media Player abspielen, und anschließend auf dem PC speichern. Zusätzlich werden auch unvollständige AVI-Dateien mit dem Player abgespielt.

Auch kann man mit dem Player Video- und Audiodateien in andere Formate konvertieren.

Hier wird von VideoLAN erklärt, um welche genauen Änderungen es sich bei dem Update handelt.

Die aktuelle Version 3.0.12 kann man sich hier direkt von VideoLAN downloaden.

Hinweis:
Offiziell ist eine Version immer erst dann, wenn sie auf der VideoLAN Seite für die Endnutzer angeboten wird,
bzw. sie über die Updatefunktion der vorhandenen Version runtergeladen werden kann.

Alle ansonsten als angeblich „Neu“ angebotenen Versionen im Internet sind keine offiziellen Versionen von VideoLAN für den Endnutzer.

Darum rate ich dringend davon ab so eine (Vorab) Version zu installieren.
Es kann nämlich immer passieren, dass die Ausgabe der Version auf Grund eines Fehlers im letzten Moment doch noch stoppt. Evtl. hat man dann eine Version mit diesem Fehler installiert und wundert sich, warum etwas nicht mehr richtig funktioniert.

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.
Haben Sie Fragen zu diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"