Startseite / News / Die Vielfalt des Monitorings

Die Vielfalt des Monitorings

workspace1

Für Administratoren stellt sich oft die Frage nach dem besten System, Server zu überwachen. Dabei steht man vor der Qual der Wahl. Die Tools reichen vom Monitoring für einen Server bis hin zum End-to-End-Monitoring der Prozesskette. Bei einem guten Programm kommt es vor allem darauf an, dass es frühzeitig über Ausfälle oder Engpässe informiert. Hier zeigen sich immense Qualitätsunterschiede, denn hochwertige Programme leisten auch Unterstützung beim Fehlermanagement.

Die meisten Tools sind agentenbasiert und diese agieren entweder aktiv oder passiv. Ersteres zeigt sich dadurch, dass sie durch Polling kontrollieren. Passiv sind die Agenten, wenn sie per Überwachungscode auf dem jeweiligen Gerät ausgeführt werden. Für welches System man sich entscheiden sollte, hängt auch mit der Zahl der Endpunkte zusammen.

WhatsUp – der Klassiker unter den Monitoring-Programmen

Die Software überwacht entsprechende Dienste und sammelt sie in einem Windows- oder Webinterface. So kann sie den Status verschiedener Dienste sowie die Auslastung des Speichers und der CPU auslesen – für das Polling nutzt es Scripting, ICMP, Netbios oder IPX.

Solarwinds – Monitoring und Fehlermanagement

Der Server & Application Monitor von Solarwinds ist ein agentenloses Programm zwecks Server-Überwachung. So ist es möglich, Server- und Hardwareleistung sowie Betriebssysteme gleichzeitig zu überwachen, unabhängig davon, ob es sich um Windows oder Linux handelt. Das Dashboard lässt sich auf die eigenen Bedürfnisse optimal anpassen und kann somit auch für Laien verständlich aufgebaut werden. Im Falle eines Ausfalls bietet der Server & Application Monitor ein Fehlermanagement, das so weit wie möglich selbsterklärend ist.

Open-Source Tools – viele Einstellungen und gute Ergebnisse

Aus dem Bereich Open Source gesellt sich op5 Monitor zu den Monitoring-Programmen. Es zeichnet sich durch seine Flexibilität aus, da das Dashboard sich individuell modifizieren lässt. Die Weiterentwicklung von Nagios funktioniert besser mit Add-ons, die sich kostenfrei installieren lassen. Die hohe Individualisierbarkeit ist positiv zu erwähnen, allerdings ist op5 Monitor nur von entsprechendem Fachpersonal bedienbar.

Bei der Wahl des richtigen Monitoring-Programms gilt es, viele Aspekte zu berücksichtigen und gegeneinander abzuwägen. Wer nicht auf ein Team von mehreren Experten zurückgreifen kann, sollte ein Programm wählen, das so simpel wie möglich aufgebaut ist, so dass notfalls auch Laien damit umgehen können. Stehen dem eigenen Unternehmen ausreichend fachkundige IT-Experten zur Verfügung, ist auch die Anschaffung eines günstigen Open Source-Programms eine Überlegung wert.

Bestseller Nr. 1
Microsoft Windows 10 Pro 64bit
535 Bewertungen
Microsoft Windows 10 Pro 64bit
  • Persönliche Assistentin - die Bedienung von Windows 10 PCs und Tablets noch einfacher
  • Neuer Webbrowser - erleichtert Suchen, Lesen und Teilen von Informationen
  • Windows 10 wird neue universelle Anwendungen bereitstellen - Fotos, Videos, Musik, Karten, Kontakte uvm.
  • Lieferumfang: Microsoft Windows 10 Pro 64-Bit OEM Betriebssystem (Vollversion, 1 Lizenz)

Über den Autor Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.