Archiv

Symbole automatisch verschwinden lassen

Bei Windows XP gibt es die Möglichkeit Symbole, so genannte Verknüpfungen, auf der Windows-Oberfläche anzulegen. Damit ist es möglich die Programme schneller zu starten. Mit der Zeit und nach vielen Installationen sammeln sich viele solcher Symbole und können verwirrend sein. Mit einer Änderung in der Registry können Sie alle Symbole deaktivieren.

Klicken Sie auf Start
 
 
 
dann auf  
 
 
und geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK
 
 

In der Registrierdatenbank klicken Sie nacheinander auf:

HKEY_CURRENT_USER > SOFTWARE > MICROSOFT > WINDOWS > CurrentVersion > Explorer > Advanced

 

Registry

Klicken Sie doppelt in der rechten Fensterhälfte auf Hidelcons Und unter Wert geben Sie eine 1 ein.

Registry - Hidelcons

Beim Löschen von Symbolen erhöht sich die Performance des Computers.

 

Dieser Beitrag ist älter als ein Jahr und daher vielleicht nicht mehr aktuell.

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.
Haben Sie Fragen zu diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"