Sehr wenige User sichern Ihre Daten am PC, was nach einem Crash sehr unangenehm sein kann. Habt Ihr einen Datencrash gehabt, euch einen Virus eingefangen, oder gar ein Update gemacht welches fehlerhaft war und nun Startet der PC nicht mehr? Ihr habt eure Daten nicht gesichert und nun ist alles weg. Wie ihr wisst, ist etwas nicht weg, nur weil man es gelöscht hat, aber die Daten wiederherzustellen ist sehr mühsam und nimmt viel Zeit in Anspruch. Meist kosten diese Programme dann auch viel Geld, wenn man es professionell machen möchte.

Was hilft dagegen?

Es ist sehr ratsam und wichtig eine Datensicherung anzulegen! Entweder Ihr macht das selbst wie im Video, oder Ihr lasst Windows das für euch machen. Die Anleitung für eine automatische Sicherung findet Ihr hier: KLICK

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

Falls Ihr das aber nicht möchtet und es selbst machen wollt, dann zeigen wir Euch wie das geht. Was Ihr dafür braucht? Entweder eine Festplatte, einen USB-Stick oder Datenträger CD/DVD.

 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Share.

Wie Vangelis, bin auch ich Administrator über Windowspower.de, und freue mich wenn ich anderen durch mein Wissen helfen kann. Sie haben Fragen zu bestimmten Sparten, oder brauchen Hilfe oder Lösungen? Dann schreiben Sie uns an, wir werden versuchen Ihnen so gut wie nur möglich zu Helfen.