Kurzmeldungen

PayPal – Phishing-Mail Warnung




Nutzer werden zur Zeit per falscher PayPal Mail angeschrieben, dass ihr Konto missbraucht  bzw. Unregelmäßigkeiten festgestellt wurden. Aus diesem Grund wäre vorsorglich das PayPal Konto gesperrt worden. Um das wieder zu ändern sollen Nutzer einen Button anklicken, und dort ihre Daten erneut eingeben zwecks wieder Freischaltung. Mit der gleichen Masche, nur mit anderem Absender, sind davon auch viele Banken betroffen, wo Nutzer zum Beispiel ihr mTAN Verfahren wieder freischalten müssten.

PayPal – Phishing-Mail Warnung

Es wird dringend empfohlen Phishing-Mails ungeöffnet sofort zu löschen.

Auf der Seite Phishing-Radar: Aktuelle Warnungen der Verbraucherzentrale, kann man genaueres dazu nachlesen.

Phishing-Radar: Aktuelle Warnungen

 

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.