InternetNews

Opera 16 erschienen



Seit kurzem steht die neue Version des beliebten Opera Browsers zum Download bereit.

Zu den Neuerungen zählt unter anderem die Einführung einer Sprungleiste unter Windows (beim Rechtsklick auf das Symbol in der Taskleiste erscheint ein Menü, ähnlich dem des Internetexplorers).

Weiters wurde eine Autovervollständigung, die Formulare automatisch mit privaten Nutzerdaten ausfüllt, eingeführt.

Opera 16 basiert auf der Chromium Engine in der Version 29, was einen sehr schnellen Seitenaufbau garantiert.

download172 download172

 

Eine genaue Auflistung der Änderungen finden Sie unter:

Changelog

 

 

Tags

Roli

Mein Name ist Roland und ich bin sehr an mobiler Technik und kostenloser Software interessiert.Ich bin ein langjähriger Windows-User und werde Sie mit aktuellen News auf dem Laufenden halten.

2 thoughts on “Opera 16 erschienen”

  1. Ich habe jetzt den neuen Opera 16, kann dort aber mit den herkömmlichen Methoden die Menüleiste nicht mehr einschalten. Hat man die jetzt ganz entfernt? Dann muss ich mir leider einen anderen Ersatzbrowser suchen, schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.