News

Mit dem richtigen Usenet Provider zum schnellen Download



Um auf das Usenet zugreifen zu können benötigst Du einen entsprechenden Provider. Die sollte nicht nur schnell, sondern auch zuverlässig sein. Über den Provider und einen Internetzugang bekommst Du nun einen Zugang zum Usenet und kannst Dir die gewünschten Dateien herunterladen. Viele davon sind heute kostenlos, unterscheiden sich aber in der Geschwindigkeit und im Komfort. Im Prinzip kannst Du Dir aber auch einen eigenen Server anmieten und diesen zum Tauschen nutzen. Da hier alle Daten und Dateien eingestellt werden können, kommt es auch häufig zu illegalen Tauschbörsen. Aber dessen bist Du Dir ja sicherlich bereits bewusst. Auch wenn die Provider dazu verpflichtet sind darauf zu achten, was wirklich auf ihren Seiten geschieht, ist dies faktisch nicht wirklich möglich.

Der richtige Provider für Dein Usenet

Damit Du nun richtig loslegen kannst, musst Du Dich nun auf die Suche nach einem passenden Usenet Provider machen. Neben den kostenlosen Zugängen für die Text Newsgroups findest Du im Internet auch kostenpflichtige Angebote für die Binary Newsgroups. Entscheidest Du Dich für einen kostenlosen Zugang, kannst Du hier Beiträge verfassen und lesen. Die Geschwindigkeit ist hier eigentlich zweitrangig, da kaum Daten übertragen werden müssen. Bei den Newsgroups die die allerdings Datei orientiert arbeiten sieht das ganze etwas anders aus. Zum einen ist der Zugang kostenpflichtig und zum anderen ist die Downloadgeschwindigkeit sehr wichtig beim Laden großer Dateien. Das dieser Zugang nicht kostenlos ist liegt daran, dass die Betreiber hier viel investieren müssen um Dir die Möglichkeit zu geben, dass auch hohe Datenraten problemlos übertragen werden können.

Hierauf solltest Du bei Deiner Wahl achten

Es gibt zahlreiche Punkte, die einen guten Provider ausmachen. Hierzu zählen neben dem günstigen Preis auch:

  • die Bereitstellung eines guten Newsreaders
  • eine hohe Vorhaltezeit (1.000 Tage sind heute nicht mehr ungewöhnlich) und
  • eine hohe Datenrate über die möglichst volle Bandbreite.

Dabei ist eine lange Retention Zeit besonders wichtig. Eine große Anzahl an Beiträgen liegt in mehreren Dateien bereit. Fehlt hier ein Teil, kann die Datei meist nicht genutzt werden. Aus diesem Grund ist die Vorhaltezeit neben der Downloadrate das wichtigste Kriterium. Denn hier kannst Du erkennen, wie lange die jeweiligen Dateien zu Verfügung gestellt werden. Ist die Vorhaltezeit also sehr lang, hast Du auch länger die Möglichkeit die Dateien auf Deinen PC oder auf Dein Smartphone zu laden.

Warum gibt es Premium Anbieter?

Ein Premium Anbieter garantiert nicht nur eine schnelle Datenrate, sondern bietet Dir auch eine lange Vorhaltezeit. Ebenfalls bekommst Du hier einen guten Newsreader, der quasi keine Wünsche mehr offen lässt. Entscheidest Du Dich für einen normalen Provider, stellt dieser meist keinen eigenen Newsreader bereit und verfügt nur über eine geringe Vorhaltezeit. Es gibt allerdings auch Prepaid Usenet Anbieter die Dir einen Zugang ohne Vertragsbindung anbieten. Am einfachsten fällt Dir die Wahl, wenn Du den Provider erst einmal kostenlos testest. Viele Provider bieten Dir einen kostenlosen Testzugang der häufig zeitlich begrenzt ist. So bleibt Dir ausreichend Zeit diesen zu testen, bevor Du Dich für ein Abo entscheidest.

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Close