News

Mit Cloudlösungen den Alltag erleichtern



Eine Cloud erleichtert nicht nur Unternehmen oder Betrieben den Alltag. Serverunabhängig auf Softwareprogramme zugreifen zu können, ist auch für Privatleute interessant. Streamingdienste wie Amazon oder Netflix machen es vor: Auf sein Konto kann der Anwender von jedem Endgerät und von überall auf der Welt zugreifen. Die Virtualisierung macht es möglich. Doch was müssen Sie als Endverbraucher über die praktischen, aber nicht gänzlich risikoarmen Cloudlösungen wissen?

Welche Vorteile bieten sich dem Nutzer?

Das Cloud-Computing gewährleistet von jedem Ort aus den Zugriff auf Dateien, Programme und Softwares über ein Netzwerk. Wo Sie noch vor Jahren auf den heimischen Rechner angewiesen waren, ist es Ihnen nun möglich, mit dem Laptop, dem Tablet oder dem Smartphone auf die gewünschten Dienste zuzugreifen.

Auch die Vergrößerung des Datenspeichers ist ein Grund, warum das Interesse an einer Cloud größer wird. Diese ermöglicht die maximale Ausnutzung der vorhandenen Speicherkapazitäten, da Sie ganze Softwarekomponenten auslagern können. Die Größe des Speichers wird an die Bedürfnisse des Kunden angepasst und kann bei Bedarf erweitert werden. Die Datensicherung ist somit ohne ein herkömmliches Backup möglich, da Sie als Nutzer nicht mehr auf externe Festplatten angewiesen sind. Denn eine Cloud stürzt im Gegensatz zur Hardware nicht ab.

Auch wenn eine stabile Internetverbindung vonnöten ist, um die Cloud nutzen zu können, ist die mobile Datennutzung mittlerweile selbstverständlich. Sie bietet ein hohes Maß an Flexibilität – so können Sie unterwegs Ihre Emails lesen, Termine in virtuelle Kalender eintragen oder schnell eine Datei verschicken.

Doch was ist mit dem Datenschutz?

Große Bedenken haben Verbraucherschützer im Bereich Datenschutz. Bei einer Cloud geben Sie persönliche, teilweise auch sensible Daten aus der Hand und lagern diese im World Wide Web. Viele Anbieter arbeiten daher mit Verschlüsselungen, die einen Zugriff Unbefugter verhindern sollen. Dies versuchen sie mit einer End-zu-End-Verschlüsselung zu gewährleisten. Dadurch werden Ihre Daten nur verschlüsselt abgelegt und selbst die Mitarbeiter des Providerdienstes können sie nicht einsehen.  Für Sie als Nutzer ist es deswegen wichtig, dass Sie einen vertrauenswürdigen Provider aussuchen, der bestenfalls einen Sitz in Deutschland oder Europa hat.

Welche Cloud-Fertiglösungen gibt es?

Die Angebote für virtuelle Speicherplätze und Programme auf dem Markt sind vielfältig. Cloudlösungen finden Sie in beinahe jedem Bereich, den Sie im Alltag nutzen:

  • Office-Programme
  • CAD und CRM
  • Buchhaltung
  • Email-Verwaltung
  • Datensicherung und -austausch
  • Streamingdienste
  • Gaming-Plattformen

a)  Dienste für Datensicherung und Datenaustausch

Eine im Alltag gängige Cloudlösung ist ein Dienst, der sowohl die Datensicherung als auch den Austausch ermöglicht. Ein populäres Beispiel dafür ist Dropbox. Diese Lösung ist für den privaten Gebrauch ausgelegt, bietet aber auch die Funktion, bestimmte Dateien für eine beschränkte Nutzergruppe zugänglich zu machen. Mehr Informationen für Interessierte gibt es in diesem Artikel über Private Cloud Speicher im Vergleich.

b)  Buchhaltungscloud für Privatpersonen

Auch für die Buchhaltung gibt es mittlerweile sehr gute Softwareprogramme. Anbieter wie Lexware bieten Produkte an, die eine flexible Buchführung für unterwegs ermöglichen. So können Sie Ihre privaten Ausgaben direkt in die Software einspeisen und müssen nicht warten, bis Sie wieder zu Hause sind. Für Einsteiger gibt es eine Testversion, die Sie auf Herz und Nieren prüfen können.

c)  Eine private Cloud einrichten

Wenn Sie es vorziehen, unabhängig von Drittanbietern zu agieren, können Sie sich auch selbst eine Cloud erstellen. Hier haben Sie den Vorteil, dass Sie für einen höheren Schutz Ihrer Daten sorgen und sich problemlos mit dem eigenen Heimnetzwerk verknüpfen können. Eine ausführliche Anleitung und verschiedene Optionen für eine private Cloud bietet chip.de.

Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Close