News

Microsoft übernimmt die Handy Sparte v. Nokia



In der Nacht v. Dienstag auf Mittwoch wurde bekannt gegeben, dass Microsoft die Handy Sparte des finnischen Handyherstellers Nokia übernimmt.

2011 gingen Nokia und Microsoft eine Partnerschaft ein, um gegen die Größen am Mobilfunkmarkt (Apple, Google und Samsung) zu bestehen. Trotz kleinerer Erfolge konnten sich die Windows Phones nie wirklich durchsetzen und Nokia machte massive Verluste.

Durch den Kauf wird Microsoft zum Hardwarehersteller und wird vermutlich eine ähnliche Strategie wie Google mit Motorola verfolgen. (Motorola wurde v. Google um 12,5 Milliarden übernommen).

Der Kauf der Mobilfunksparte soll Microsoft angeblich 3,79 Milliarden und die Mobilfunkpatente weitere 1,65 Milliarde Euro gekostet haben – zum Vergleich: für Skype zahle Microsoft 6,4 Milliarden

32.000 Abreitnehmer wechseln demnächst v. Nokia zu Microsoft.

Durch die Fusion könnte der momentane CEO v. Nokia, Stephen Elop, der neue Microsoft Chef werden.

Tags

Roli

Mein Name ist Roland und ich bin sehr an mobiler Technik und kostenloser Software interessiert.Ich bin ein langjähriger Windows-User und werde Sie mit aktuellen News auf dem Laufenden halten.

1 thought on “Microsoft übernimmt die Handy Sparte v. Nokia”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.