Startseite / Windows 7 / Laufwerke verschlüsseln unter Windows 7

Laufwerke verschlüsseln unter Windows 7

datentr-ger4

Wenn sie ihre Dateien oder Festplatten verschlüsseln wollen, dann geht das mit windows 7 mit nur ein paar Klicks. Dabei können sie entscheiden wie sie die Daten verschlüsseln wollen. Ob mit Smartcard, Kennwort oder Speichermedium. Damit sie das Kennwort nicht vergessen, und nicht mehr an ihre Daten rannkommen, wird sogar eine Sicherung auf dem Speicherstick angelegt. Um ihre Festplatte zu verschlüsseln gehen sie wie folgt vor.

Klicken sie auf das Windows Symbol, und anschließend auf Systemsteuerung.

 

Datentr--ger.jpg Datentr--ger

 

Nun als nächstes BitLocker auswählen:

 

bit.jpg bit

 

Im nächsten Fenster wählen sie die Festplatte aus, die sie verschlüsseln wollen.

 

bit2.jpg bit2

 

Wählen sie nun eine Methode wie sie die Festplatte verschlüsseln wollen.

 

bit3.jpg bit3

 

Für den Fall das sie das Kennwort vergessen, wird ein Wiedeherstellungschlüssel erstellt.

 

bit5.jpg bit5

 

Nun wählen sie ihr Speichermedium aus:

 

bit6.jpg bit6

 

Nachdem sie ihr Speichermedium ausgewählt haben, beginnt die Verschlüsselung, und ihre Daten sind sicher vor ungewollten Augen.

 

bit7.jpg bit7

 

 

 

Bestseller Nr. 1
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
442 Bewertungen
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
  • Auf jedem Windows 10 fähigen PC und Laptop installierbar
  • Online aktivierbar
  • Nur für Neuinstallation nutzbar
  • Aktivierungsschlüssel wird per Post versandt, Link per Mail (kein DVD-versand)

Über den Autor Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

ein Kommentar

  1. Das geht aber nicht mit jeder Variante („Edition“) von Windows 7. Nicht mal „Professional“ reicht da aus.

    Grüße
    Th. Thielemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.