Windows Vista

Individuelle Anpassung der Fensterrahmen



Die Oberfläche bei Vista kann mit vielen verschiedenen Einstellungen individuell angepasst werden. Besonders bei den neuen Aero-Effekten kann man die Grundfarbe der Aero-Rahmen verändern und auch den Transparenzeffekt deaktivieren.
Zur Änderung der Grundfarbe der Rahmen gehen Sie bitte auf:

Systemsteuerungsystemsteuerung systemsteuerung

Anpassung

Anpassung anpassung

Visuelle Darstellung

visuelle visuelle

Farbschema ändern
schema farbschema
In dem nun geöffneten Modul werden mehrere vorgefertigte Farben angeboten, mit denen man die Grundfarbe der Aero-Rahmengestaltung verändern kann. Sollten die Farbvorschläge nicht dem eigenen Geschmack entsprechen, so kann man selber eine Farbe erstellen, indem man Farbmixer einblenden aufruft. Hier kann man mit den verschiedenen Skalen die Farbe, die Sättigung und die Helligkeit des individuell gewünschten Farbtons auswählen.
schema skala
Zur Deaktivierung des Transparenteffektes für alle Fensterrahmen wählt man die Option Transparentes Glas deaktivieren.
schema transparentes_glas
Bitte beachten Sie hierbei vorübergehend die Intensität zu erhöhen, da die Veränderungen bei der standardmäßigen Einstellung sonst nur schwer zu sehen sind.
Der Transparenteffekt wirkt immer weniger je mehr Farbintensität eingestellt wird.
Die Veränderungen sind unmittelbar auf dem Einstellungsfenster zusehen, werden jedoch nicht automatisch gespeichert. Sie müssen auf Speichern klicken, damit die Änderungen übernommen werden. Sollten Sie die Standardeinstellungen von Vista beibehalten, klicken Sie auf Abbrechen
Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 × = 21