Kurzmeldungen

iCloud-App steht auf Windows Strore bereit



Ab sofort können Sie iCloud-App bei Windows Store herunterladen. Diese Nachricht haben sicherlich vielen Windows Benutzer gewartet die Apple Produkte wie iPhone oder iPad benutzen. Bis jetzt könnte man die Software nur bei Appel herunterladen.

Mit der iCloud-App können Sie von Windows 10 Fotos, Videos, E-Mails aus Ihrem iCloud-Konto zugreifen und verwalten.
Nach der Installation ist der iCloud-Client in Windows Explorer zu sehen. Dort wo auch Google Drive sich befinden, wenn der installiert ist.

iCloud

Sobald Sie Icloud-App von Windows Store heruntergeladen und installiert haben, melden Sie sich mit Ihren Apple IP an. Sofort stehen die gespeicherten Daten zu Verfügung.

Quelle Microsoft

Beschreibung (Quelle Microsoft)

Beschreibung

Mit iCloud für Windows kannst du deine Fotos, Videos, E-Mails, Kalender, Dateien und andere wichtige Informationen in iCloud und auf deinem Windows-PC speichern.

iCloud Drive
• Speichere alle deine Dateien sicher in iCloud Drive und greife auf sichere Art darauf zu.
• Teile Dateien direkt im Datei-Explorer.
• Lade andere Personen zum Zusammenarbeiten ein, indem du ihnen einen Link schickst. Änderungen werden auf all deinen Geräten sofort aktualisiert.
• Spare Platz auf deinem PC, indem du deine Dateien nur in iCloud Drive speicherst.
• Wähle die Dateien und Ordner aus, die auf deinem PC bleiben sollen.

iCloud-Fotos
• Halte deine Foto-Mediathek auf deinen Geräten immer auf dem neuesten Stand.
• Lade neue Fotos und Videos automatisch von der iCloud-Fotomediathek auf deinen PC.
• Du kannst die platzsparenden HEIF-Foto- und HEVC-Videoformate zum Laden verwenden.
• Erstelle geteilte Alben und lade andere Personen ein, ihre eigenen Fotos, Videos und Kommentare zu posten.

E-Mails, Kontakte, Kalender, Aufgaben und Lesezeichen
• Halte E-Mails, Kontakte, Kalender und Aufgaben auf all deinen Geräten auf dem neuesten Stand.
• Teile Kalender und Aufgabenlisten mit anderen iCloud-Benutzern.
• Lesezeichen in Internet Explorer, Firefox und Google Chrome werden von Safari automatisch auf dem neuesten Stand gehalten.

iCloud für Windows erfordert:
• Outlook 2016 oder neuer (für E-Mail, Kontakte, Kalender)
• Internet Explorer 11 oder neuer, Firefox 57 oder neuer bzw. Google Chrome 73 oder neuer (für Lesezeichen)



Das könnte auch interessant sein...


Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button