Hardware Tipps und Tricks

Huawei – die neue Konkurrenz für Apple und Samsung

In der Vergangenheit haben sich Apple und Samsung als Konkurrent in der Android-Kategorie die Herrschaft über den Smartphone-Markt geteilt. Doch in den letzten Jahren ist ein neuer Gigant am Smartphone-Himmel aufgestiegen: Huawei erfreut sich immer größerer Beliebtheit und hat es geschafft, mit einigen Flaggschiffen seinen Konkurrenten die Stirn zu bieten.

Huawei und Samsung: Der Kampf der Android-Giganten

Noch vor wenigen Jahren war Huawei für die Produkten von Handys der unteren Preiskategorien bekannt. Doch dieses Image konnten die Chinesen nun endgültig ablegen. Die neue Beliebtheit zeigt unter anderem die gestiegene Nachfrage nach Handy Hüllen der Marke: Für eine Bandbreite von Modellen gibt es nunmehr eine große Auswahl – sowohl von Huawei selbst, als auch von anderen Marken. Huawei und Samsung bringen derzeit die aktuellsten Android-Modelle auf den Markt und liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Hochauflösende Displays, viele Zusatzfunktionen wie etwa eine Gesundheits-App und ein eigener Cloud-Speicher. Hier liegt Samsung einen Millimeter weit vorn mit 15 GB statt 5 GB.

Huawei kommt mit zahlreichen intelligenten Extras: In der Kategorie „Intelligente Unterstützung“ kann das Smartphone an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden, etwa durch geplantes Ein- und Ausschalten des Handys. Durch Software-Optimierungen hat es Huawei geschafft, dass die Systemperformance auch nach längerem Gebrauch nicht schwächelt.

Samsung kann mit Vorteilen wie der App „Connect“ punkten: So lassen sich alle Samsungprodukte einfach mit dem Smartphone verknüpfen.

Der langjährige Vorsprung von Samsung hinterlässt noch Spuren, etwa bei einer besseren Ausstattung oder ausgereifteren Software-Funktionen. Huawei ist ihm aber dicht auf den Fersen: Der neue Stern bietet geringere Preise bei einer hervorragenden Produktqualität.

smartphone

Huawei und Apple: Wer macht die besseren Fotos?

Das Huawei Mate 20 Pro, das anstelle eines Superhelden-Capes die Huawei Mate 20 Pro Hülle trägt, lässt Apple alt aussehen: Schlankes Design, eine atemberaubende 40 Megapixel-Triple-Kamera vom Foto-Giganten Leica und 128 GB Speicher für einen Preis, zu dem gerade mal ein halbes iPhone erworben werden könnte. Es scheint, als hätte Apple über Nacht seinen Kryptonit gefunden.

Alles begann im März 2018, als Huawei ein Smartphone mit der weltweit ersten Triple-Kamera auf den Markt brachte: Das Huawei P20 Pro mit drei Linsen von Leica. Selbst das iPhone 7 plus aus dem Jahre 2016 hatte lediglich zwei Linsen, die gegen das neue Aufgebot von Huawei plötzlich alt aussahen. Apple schaffte es erst im September 2019, zum Gegenschlag auszuholen: Das neue iPhone 11, nun auch mit einer Triple-Kamera, kam auf den Markt. Die eineinhalbjährige Verzögerung zeigt, dass Apple diesen unerwarteten Vorsprung seitens Huawei erst einmal wieder aufholen musste.

Und auch heute zeigt der Vergleich: Apple punktet noch mit einem sicheren System, beliebten Design und einer Reihe von treuen Anhängern. Aber Huawei überbietet Apple seit jeher im punkto Preis und bietet nun auch eine Software und Hardware, die mit dem amerikanischen Smartphone-Produzenten mithalten können. Apple wird sich in den nächsten Jahren warm anziehen müssen und anziehen, um sich ein Alleinstellungsmerkmal zu erhalten, das den Preis des iPhones rechtfertigt.

Das Fazit

Huawei, Apple und Samsung – wie sich die drei Riesen das Siegertreppchen aufteilen, ist letztlich Geschmackssache und hängt von den persönlichen Bedürfnissen des Konsumenten ab. Aber eines ist sicher: Die Zeiten, in denen Huawei hinter Samsung und Apple zurücksteht, sind vorbei.

 

Das könnte auch interessant sein...




Haben Sie Fragen zum diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.
Back to top button
Close
104 Datenbankabfragen in 0,271 Sekunden