Software - Tipps

Google Chrome Browser schneller machen



Mit der Zeit wird der Google Chrome Browser träge. Die Webseiten werden nicht so schnell geladen wie anfangs und die Erweiterungen starten nicht schnell. Es gibt ein paar Tipps, wie Sie Chrome schneller machen können:

Chrome Browser beschleunigen

Als erstes sollten Sie den Verlauf leeren.

Löschen Sie die Cookies und verwenden Sie so wenig wie möglich Erweiterungen (Plug-Ins).

Haben Sie trotz dieser Maßnahmen keine deutliche Verbesserung und der Browser Google Chrome arbeitet immer noch langsam, versuchen Sie folgenden Trick:

Schließen Sie den Chrome Browser.

Öffnen Sie den Windows Explorer und geben Sie in der Adressleiste „%localappdata%\\Google\\Chrome\\User Data\\Default“ ein und drücken Sie die Enter Taste. (oder klicken Sie nacheinander auf C:\\Users\\name\\AppData\\Local\\Google\\Chrome\\User Data\\Default\)

Löschen Sie den Eintrag „History Provider Cache“.

History Provider Cache history-provider-cache

Sobald das erledigt ist, starten Sie den Google Chrome Browser.

Somit sollte der Google Chrome Browser jetzt schneller arbeiten.

Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 4 = 2

Auch interessant

Close