Samsung ue37d6500 - Favoritenliste

Libby

Neuer Benutzer
#1
Hallo.
Habe eine Frage bezüglich der Favoritenliste.

Ich habe heute einen digitalen Sendersuchlauf gemacht um den neuen Sender Pro7 maxx einzustellen.

Nach dem Sendersuchlauf war plötzlich meine Favoritenliste leer!
(Habe sie glücklicherweise vorher auf einem USB-Stick gesichert und dann zurück gespielt.)

Ist das normal, bzw. nach jedem Sendersuchlauf so?
Und wie bekomme ich den besch... Sender in meine Liste?

Vielen Dank.

MfG Libby.
 

Sini

Administrator
#2
Hallo,


Langsam mit den Pferden, ist ja nur ein Fernseher :crash:


  • Menü
  • Sender
  • Man. Sendereinstellung
  • Scan
  • Transponder
  • runter Scrollen bis NEU steht!
  • Frequenz Enter
  • Frequenz eingeben 12,545 GhZ
  • Symbolrate eingeben 22.000
  • Polarität eingeben Horizontal
  • Speichern
  • Suchlauf


Es werden dann 9 Sender gefunden, darunter auch der neue Pro7 Maxx.
Diese kannst du dann am TV selbst, oder mit einem Editor bearbeiten.

Hier findest du den Editor:

Samsung Kanaleditor für die Serie C/D/E/F - cdef, die, für, kanaleditor, Samsung, serie - Windows 8 - Windows 8 Tipps, Optimieren, Tricks


Mfg:
Pennywise
 

Libby

Neuer Benutzer
#3
Hallo Pennywise.

Danke für die schnelle Antwort.

Aber: Ich glaube Du gehst von Satellit aus, ich habe Kabel (unitymedia).

Mein Menü sieht folgendermaßen aus:

1. Menu
2. Sender
3. Man. Sendereinstellungen
4. Einstellung von Digitalsendern
Ab dann steht dort Frequenz - Modulation - Symbolrate (N.Scan)
Dort kann ich in einem nach unten scrollen und dann beginnt es oben wieder.
NEU kommt dort nirgendwo!

Im Feld rechts neben der oben genannten Liste steht NEU oder Abbrechen.
Wenn ich NEU anklicke, dann steht dort als Überschrift Neuer Sender und ich kann folgende Werte ändern: Frequenz - Modulation - Symbolrate

Meinst Du dort und wenn ja, was muß ich dort eingeben?

Eine weitere Frage hätte ich auch noch:
Meine USB-Sticks werden unter SOURCE einwandfrei erkannt und abgespielt, aber wenn ich versuche die Senderliste zu importieren oder exportieren bekomme ich manchmal die Meldung: USB ist nicht verbunden!
Was kann das sein?

MfG Libby.
 

Sini

Administrator
#4
re

Hallo,


Ja, ich bin davon ausgegangen das du Sat hast.

Dieser Sender wird erst ab dem 17.September über Unitymedia empfangbar sein ------>

Im Kabelnetz wird der Free-TV-Sender ab Sendestart digital über Kabel Deutschland und über Unitymedia Kabel BW zu empfangen sein. Ab 17. September speist Unitymedia den neuen Sender auch analog in das Kabelnetz ein. Bei Unitymedia werden dann die Dritten Sender der ARD Platz machen müssen. Je nach Region werden NDR, WDR, MDR und BR durch ProSiebenMaxx ersetzt. DVB-T-Zuschauer müssen - außer im Raum München - auf den neuen Sender verzichten.

Ich kenne mich leider bei Euch in Deutschland nicht aus. Hast du da eine Box, oder ein CI Modul?

Hast du die aktuelle Firmware auf deinen TV?
Wenn nicht, dann hier gucken:

UE37D6500VS - DOWNLOADS | Support | SAMSUNG

Es kann vorkommen, dass wenn du eine Senderliste auf Stick importierst, oder extrahierst und es sind andere Dateien auf den Stick dass so eine Fehlermeldung erscheint.
Am besten ist es immer wenn auf dem Stick nichts ist.


Mfg:
Pennywise
 

Libby

Neuer Benutzer
#5
Hallo Pennywise.

1. Pro7 MAXX läuft seit vorgestern im Kabelnetz von Unitymedia (NRW).
2. Ich benutze seit 2 Wochen ein CI+ Modul von Unitymedia
(vorher Dreambox) mit Abonnement Allstars.
3. Vor ca. 2-3 Wochen habe ich per USB ein Firmware-Update gemacht.
4. Ich habe sogar meinen Stick vorher neu formatiert und er wurde zeitweise nicht erkannt.
Das Problem tritt allerdings meist nur beim Exportieren auf!
Hat dann aber doch mal funktioniert und ich habe nach einem kompletten Sendersuchlauf die neue Senderliste auf den Stick gezogen.
5. Dann habe ich mittels Deinem tollen Channel-Editor die Liste bearbeitet, meine Favoritenliste neu erstellt und zurückgespielt.

Weiterhin bleibt aber die Frage offen, warum nach einem Sendersuchlauf die Favoritenliste verschwunden ist? Es wäre zwar schade diese jedes Mal neu erstellen zu müssen, aber wie schon gesagt, mit Deinem Channel-Editor geht es (wenn das Exportieren auf USB-Stick dann funktioniert)
ja ziemlich schnell.

MfG Libby
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben