Router an WAN-Port betreiben - Möglich?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

DSL-Andy

Neuer Benutzer
#1
Hallo,

folgende Situation:

Ein Router an dem 3 PCs hängen sollen per Bandbreitenbegrenzung in der Ausnutzung der Geschwindigkeit gebremst werden.

Die Bandbreitenbegrenzung des Routers funktioniert aber nur, wenn man den zweiten Router der die Internetverbindung herstellt (in diesem Fall ein UMTS-Router) an den ! WAN ! - Port des ersten Routers anschließt, der die Bandbreitenbegrenzung vornimmt.

Weiß jemand, wie ich was einstellen muss damit von dem ersten Router alle PCs auf den UMTS-Router über den WAN-Port zugreifen können?
 

StinkyPete

Neuer Benutzer
#2
Hallo,

2 Router per WAN-Port hintereinander zu hängen ist meines Wissens nach gar nicht möglich, denn am WAN-Port wird ein Modem erwartet (DSL, Kabel, UMTS).
Falls Du Deinen UMTS-Router in den Modem-Betriebsmodus schalten kannst, wäre das vielleicht einen Versuch wert.
Dann musst Du die UMTS Zugangsdaten in den anderen Router eingeben.
Hoffe es klappt...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben