Problem mit Festplatte !!!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
S

Scott

Guest
#1
hallo an alle
ich habe jetzt das forum durchsucht und nix gefunden
somit frage ich jetzt

wie wird meine festplatte voll, obwohl ich nix installiere ?
ich habe gelesen das der "TEMP" ordner manchmal sachen drin hat die man nicht braucht. ( habe ich dann auch gelöscht den inhalt )
ich habe den ordner geöffnet und da war nix drin.
so dann habe ich auf meiner partion C: 100GB davon sind laut windoof 52GB belegt und wird jeden tag mehr. aber wenn ich unter extras "alle versteckten dateien und geschützte dateien anzeigen" anmache und alles markiere und dann auf eigenschaften klicke komme ich nur auf 33,2GB. jetzt frag ich mich wo sind die 18,8GB ?
ich habe es auch schon mit ccleaner und O&O defrag bereinigt und defragmentiert. und es sind immer noch 18,8GB die fehlen.

meine frage ist jetzt was muss ich machen ? um den speicher wieder zubekommen. ( ich habe windoof vista ultimate )

vielen dank :zwinker:
 

Pit87

Erfahrener Benutzer
#2
Mir "fehlen" zur Zeit auch 4GB und das war auch schon mal viel mehr.

Bei mir wars die Systemwiederherstellung. Jeder Wiederherstellungspinkt frisst Speicherplatz der nicht angezeigt wird (weiss auch net warum).
Je mehr Wiederherstellungspunkte du hast desto mehr Speicherplatz der gebraucht wird.

Wie man unnötige Punkte bei Vista löscht weiss ich leider nich weil ich es kaum benutze.
Bei Win XP gehts so: Start>>Programme>>Zubehör>>Systemprogramme>>Datenträgerbereinigung
Hier nun auf die Karte "Weitere Optionen"


MfG Peter
 
S

Scott

Guest
#3
ja leider habe ich windoof vista ultimate
kann mir keiner helfen ??
ich habe keine lust wieder das system neu zu installieren :crash:
 

silberstein

Erfahrener Benutzer
#5
Hallo,

habe Vista Home Premium.
Die Beiträge hier zu 'Problem mit Festplatte !!!' gaben mir die
Anregung auch mal meinen PC zu untersuchen.

Habe in der Hilfe zu Vista 'Wiederherstellungspunkt' eingegeben.
In einem der Treffer konnte 'Datenträgerbereinigung' angeklickt werden
(war in blauer Schrift). Im Fenster dann mit einigen Registern
konnten zu Dateiarten Haken gesetzt werden, auch das Löschen von
Wiederherstellungspunkten konnte ausgelöst werden, was ich getan
habe.
Danach habe ich auf der Festplatte (160 GB) sofort 22 GB
gewinnen können. Sehr erfreulich, auch der PC ist schneller geworden.
 

Pit87

Erfahrener Benutzer
#6
@ silberstein: Genau das hab ich gemeint.
Ich konnte Scott halt nur nicht sagen wo man die Datenträgerbereinigung bei Vista findet weil ich es nur gaaaaaaaaanz selten nutze.

Ich hätte auch selbst mal beim Laptop von meiner Mutter nachsehen können, war aber zu faul.

Gruss Peter
 

silberstein

Erfahrener Benutzer
#7
Hallo Pit87,

habe gerade noch festgestellt, dass die 'Datenträgerbereinigung'
unter Vista an der gleichen Stelle ist, wie du sie bereits für XP
angegeben hast.

Gruß silberstein
 
S

Scott

Guest
#8
danke ich habe das problem jetzt gelöst
:super:

als erstes muss man oben im "arbeitsplatz" auf "systemeigenschaften" klicken.
dann kommt ein fenster und rechts steht "computerschutz".
anschließend öffnet sich ein fenster und er sucht alle wiederherstellungspunkte. man nimmt den hacken bei c: weg (dann kommt eine warnung und da steht dann systemwiederherstellung deaktivieren ) klickt auf "systemwiederherstellung ausschalten" klickt anschließend auf übernehmen und er löscht alle wiederherstellungspunkte auf der festplatte. zum schluss macht ihr den hacken bei c: wieder rein und klickt auf übernehmen und siehe da :smile: auf der festplatte hat sich was getan und ich habe 20GB mehr ^^.

vielen vielen dank
 

silberstein

Erfahrener Benutzer
#9
Hallo Scott,

erfreulich, dass du wieder mehr Festplattenspeicher hast.
Deine Methode Speicher zu gewinnen kannte ich noch nicht.

Bei Vista Home Premium ist es aber etwas anders.
Hier gibt es keinen 'Arbeitsplatz', dafür in klassischer Ansicht unter
'Systemsteuerung -> System' ein Fenster in dem links
'Computerschutz' angeklickt werden kann. Dann kommt
ein Fenster in dem bei Laufwerk C der Haken entfernt werden
kann. Danach kommt sofort ein Warnungsfenster, dass
alle Wiederherstellungspunkte gelöscht werden ...
Das dürfte deine Methode sein.

Interessant wäre aber noch folgendes. Gibt es bei Vista Ultimate
wie bei XP und Vista Home Premium auch
'Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> Datenträgerbereinigung'?
Wenn ja kannst Du dort möglicherweise noch mehr Speicherplatz gewinnen,
denn hier können weitere Arten von Dateien gelöscht werden.
U.a. können hier auch alle Wiederherstellungspunkte bis auf einen gelöscht werden
und das dürfte der einzige Unterschied zu Deiner Methode sein.
Die noch zusätzlich gelöschten Dateien waren bei mir fast 2 GB groß.


MfG
silberstein
 
S

Scott

Guest
#10
ja aber wenn bei 100GB, 2GB fehlen würden, dann wäre das für mich nicht so schlimm. aber wenn 20GB fehlen dann sieht das anderes aus :zwinker: und man fängt an zu grübeln wo sie sind.
 

silberstein

Erfahrener Benutzer
#11
Ich glaube missverstanden zu sein.
Zu den 2 GB kommen doch noch die etwa 20 GB von den Wiederstellungspunkten dazu,
so dass bei mir etwa 22 GB durch die Datenträgerbereinigung frei wurden.
(s. mein Thread vom 26.3.09! Es ist also so, dass es 'Datenträgerbereinigung'
bei Vista Ultinate nicht gibt?)
 
S

Scott

Guest
#12
doch die Datenträgerbereinigung gibt es bei vista und auch bei der ultimate ^^
aber wenn ich das mache kommt er nur bei mir auf 3GB und mehr nicht. und wenn man die wiederherstellungspunkte selber löschen muss geht die welt davon auch nicht unter ;-)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben